Office 2007 Formate umwandeln – Methode zwei

Im September 2007 beschrieb ich die Möglichkeit, wie man Formate, die mit Microsoft Office 2007 erstellt wurden (.docx/.xlsx/.pptx) in lesbare Formate für OpenOffice oder Vorgängerversionen von Microsoft Office 2007 umwandelte. Das damals beschriebene Konverterprogramm hat eine Grösse von knapp 28 Megabyte und stammt aus dem Hause Microsoft.

sshot-2008-03-25-[15-26-54]

Eine weitaus bessere Alternative bietet da die Open Source Lösung odf-converter-integrator. Die 4,78 Megabyte grosse Datei bietet – einmal installiert – folgenden Service an: sie öffnet bei einem Doppelklick auf eine Office 2007 Datei automatisch den Konverter, wandelt die Datei in ein OpenOffice Format (odt/.ods/.odp) um – und öffnet dieses. Selbstverständlich bleibt die Office 2007 Kopie erhalten. Naja, ab OpenOffice 3 werden wir wohl keine Konverter mehr brauchen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. „Naja, ab OpenOffice 3 werden wir wohl keine Konverter mehr brauchen.“

    Bis dahin wird ja leider noch gut n 3/4tel Jahr ins Land gehen.

  2. Wer will schon in dem Format speichern?

  3. Die, die die damit möglichen „Vorteile“ nutzen wollen.

  4. @Pascal:
    Ich rechne nie damit, dass Releasetermine eingehalten werden 😉
    beta? von OO 3.0?

  5. Ich sehe eine .exe zum Download auf der Seite. Was installiert die, sprich auch nur eine Datei sprich portabel oder nicht?

  6. Sagt doch der Text aus – wenn sie sich bei bestimmten Klicks auf Dateiendungen öffnet, kann sie nicht portabel sein 😉

    Allerdings kannst du es installieren – den Ordner sichern – und es dann portabel nutzen. Musst nur den Konverter von Hand starten und die Datei wählen.

  7. Gut, also keine Spuren wie Registry-Einträge?

  8. Bei einer Installation nicht – die portable Nutzung probiere ich später aus.

  9. Meld dich hier kurz mit dem Ergebnis, wenn du das wirklich testen willst. Danke.

  10. Jau, funktioniert. Einfach per: odf-converter-integrator.exe starten und Datei auswählen.

  11. Ich habe gerade sehr lange versucht ein docx umzuwandeln. Nichts ging, außer diese tool funzt. vielen Dank

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.