Oculus übernimmt Eye-Tracking-Startup The Eye Tribe

Oculus und damit auch Facebook haben einen interessanten Einkauf getätigt. Nachdem zuletzt Google das Unternehmen Eyefluence und dessen Eye-Tracking-Software übernommen hat, akquirierten nun auch der Hersteller der Oculus Rift gemeinsam mit Facebook ein Startup mit ähnlicher Software. The Eye Tribe hat zuletzt 3 Millionen Dollar an Investoren-Geldern zusammen bekommen können und eine zusätzliche Geld-Spritze von 2,3 Millionen Dollar von der Danish National Advanced Technology Foundation eingesackt.

Das Startup selbst verspricht, eine kostengünstige Möglichkeit zu generieren, Blick-gesteuerte Eingaben in Interfaces von VR-Brillen, aber auch anderen Geräten implementieren zu können.

Interessante Einsatzbereiche für die Technologie wären zum Beispiel das Auto-Scrolling vom Text während man einen Artikel oder ein Buch in elektronischer Form liest oder auch das Weiterblättern von Noten-Zetteln wenn man nebenher ein Instrument spielt. Selbst die Automobil-Industrie könnte auf interessante Ideen unter Verwendung der Technologie kommen, meint TechCrunch.

Dort schlägt man auch vor, dass das Pausieren und Abspielen von Videos im Player per Blick-Eingabe eine gute Idee wären, während die „Hände derweil beschäftigt sind“… 😉

 

Inwieweit die Übernahme nun die bereits bestehende Kundschaft von The Eye Tribe beeinflusst, ist derzeit noch ungeklärt. Ebenso unklar ist, was Oculus nun aus der Technologie rund um den ITU Gaze Tracker – so der Name – schlussendlich macht.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/2q9DarPET0o

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Weltraummann says:

    +2 für die Beschreibung und GIFs 😀

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.