o2 wertet Einzeltarife für Geschäftskunden auf

Ab 18. August bekommen die O2 on Business S und M Tarife mehr Datenvolumen für die Nutzung in Deutschland, während O2 on Business L und XL mehr Volumen für die Verwendung im europäischen Ausland erhalten, wie das Telekommunikationsunternehmen heute mitteilte. Das Ganze sieht in der Übersicht wie folgt aus, Neuerungen sind grün gekennzeichnet:

Bildschirmfoto 2015-08-13 um 15.30.23Bei der neuen EU-Roaming Flat sind alle Anrufe sowie 1 Gigabyte für die mobile Datennutzung und 1.000 SMS inklusive. Es fallen laut O2 auch keine Einmalgebühren für den Verbindungsaufbau bei Telefonaten an. Die neue Option gilt für alle EU-Mitgliedsstaaten sowie Island, Monaco, Norwegen und die Schweiz. Eine komplette Übersicht hat o2 hier hinterlegt, das Angebot gilt offenbar nicht für Bestandskunden, sondern nur für Neukunden und Vertragsverlängerer.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Nein danke, ich bin von Langzeit-Verträgen geheilt worden.
    Trotz Premiumkundenstatus bei o2:
    Vor Jahren hat man zur Vertragsverlängerung noch sehr vergünstigte Handys + Bonus erhalten. Zwischenzeitige Tarifaufwertungen wurden nicht nur an Neu- und Vertragsverlängerer, sondern auch an Bestandskunden weitergegeben.
    Dann wurden die Handyvergünstigen abgebaut, dann fiel der Bonus immer geringer aus.
    Bin seit 2003 o2-Kunde, doch diesmal, hat das mir angebotene Vertragsverlängerungsangebot, die Sprache verschlagen. Ich bin Kunde und kein Bittsteller.
    Kündigung meiner Verträge ist nun bestätigt.
    Prepaid ist mittlerweile bei weitem günstiger bei oft sehr besserer Leistung.

  2. Wer schließt denn heut zu Tage noch Verträge zu solchen Konditionen ab?

  3. @mccrain
    Kommt darauf an :). Wenn der Tarif wirklich gut ist, spricht nichts gegen einen zwei Jahres Vertrag. Zum Beispiel gabs vor kurzem eine Allnet Flatrate mit SMS Flatrate und 1 GB Datenvolumen im Telekom Netz für unter 15 Euro pro Monat. Das ist ein sehr guter Kurs, dafür kann man dann auch mal eine zwei Jahresvertragslaufzeit eingehen.

  4. ich habe den xl mit 600 euro auszahlung bekommen und zahle so rein rechnerisch 14 euro im monat 😉

  5. und 6 monate frei waren noch dabei. und dann nur 50 euro im monat und keine 59. kommt dann sogar auf 13 euro 🙂

  6. FriedeFreudeEierkuchen says:

    Warum noch Verträge? Die Unterschiede fangen im Detail an. Für mich waren bei O2 folgende Punkte wichtig:
    – Deutschlandweit erreichbar unter eine Festnetznummer ohne Weiterleitungsgebühren. Habe einige Menschen ohne Flat für Mobilnetze in meinem Umfeld.
    – Zweitkarte ohne Aufpreis (aus altem Vertrag): damit nutze ich meine Datenflat auch auf dem Tablet
    – Die Datenflat für den EU-Raum nutze ich regelmäßig für Navi, Maps und Nahverkehrs-Recherchen.

    Das alles mit 2GB Volumen (Aktions-Upgrade für den M-Tarif vor einigen Monaten).
    Mir sind bisher keine Alternativen bekannt. Vor allem an der Festnetznummer scheitert es bei günstigeren Angeboten.

    Natürlich kommt man sich immer wieder veralbert vor, wenn z.B. Beispiel die Konditionen von Prepaid-Cards im Nicht-EU-Ausland deutlich günstiger sind.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.