O2: Leihfahrräder von nextbike könnt ihr nun per Handyrechnung bezahlen

Leihfahrräder von nextbike könnt ihr ab sofort, insofern ihr beim Anbieter Kunden seid, auch über die O2-Handyrechnung bezahlen, wie das Unternehmen mitgeteilt hat. Infrage kommt diese Option nicht nur für Mobilfunk-Vertragskunden von O2, sondern auch von Blau, aetka, Mobilka und Ay Yildiz. Die Bezahlung über die Mobilfunk-Rechnung soll für noch mehr Flexibilität sorgen. Zudem gibt es ein Einführungsangebot, um euch zu locken.

Bis Ende September profitieren die Kunden nämlich von einer einmaligen nextbike-Gutschrift in Höhe von 5 Euro, wenn sie per Handyrechnung zahlen. Telefónica Deutschland wirbt für diese Zahlungsmethode, da eine Prüfung und Autorisierung des Nutzers über die Mobilfunknummer stattfinde, was sowohl Sicherheit als auch Schnelligkeit gewährleiste. Die Registrierung oder Eingabe von sensiblen Informationen wie Kreditkartendaten oder Kontodetails entfalle.

Nutzt ihr die Möglichkeit über eure Mobilfunk-Rechnung zu bezahlen? Oder lasst ihr aus bestimmten Gründen die Finger davon?

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Ich sehe da einfach keinen Vor- oder Nachteil. Wer aber auf Paypal oder Kreditkarte verzichten will, hat hier natürlich eine gute Möglichkeit.

    Nebenbei: ich finde Nextbike super! Im Gegensatz zu Escootern bewegt man sich bei der Nutzung, ist in der Regel schneller und sie stehen nicht in Massen im. Weg herum (oder zumindest nicht so häufig wie die scooter).
    Dafür fehlt aber zumindest in Köln die Rückgabe in außen liegenden Vedeln, aber das soll bald gelöst werden.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.