NVIDIA Shield TV 2017, Amazon und Logitech-Fernbedienung: Probleme bekannt

Solltet ihr eine NVIDIA Shield TV 2017 und eine Logitech-Fernbedienung (z.B. Companion mit Bluetooth) in Verbindung mit der Amazon Instant Video-App nutzen, dann kann es unter Umständen Probleme geben. Das große Problem in dieser Konstellation: Die OK-Taste der Logitech-Fernbedienung funktioniert nicht. Mittlerweile hat man sich bei Logitech aber schon zur Problematik geäußert. Man kenne das Problem und wird dieses mit einem zukünftigen Firmware-Update beheben.

Man solle am „Ende des Monats“ einfach noch einmal schauen, ob der Fehler behoben ist – hierzu muss man die Fernbedienung erneut synchronisieren. Ein genaueres Datum für die Aktualisierung hat Logitech leider nicht genannt. Aber es ist gut zu wissen, dass das Problem bekannt ist und angegangen wird.

(danke Michael!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

14 Kommentare

  1. Ich hab bei der 2015er Version nach dem Update auf Android 7 das Problem, dass die Box aus dem Standby das angeschlossene Netzwerkkabel nicht erkennt. Entweder Kabel kurz raus und wieder rein oder ein kompletter Neustart der Box ist notwendig. Jemand noch das Problem?

  2. Ja, ist bei mir auch so. Habe es gestern auch dem NVIDIA Support gemeldet. Ist ein DHCP Problem, vergib mal eine statische Adresse. Das hat es bei mir ‚gelöst‘.

  3. Ich habe die 2017er Version, ist hier ähnlich nach dem aufwachen aus dem Standby besteht erstmal keine Netzwerkverbindung über Kabel, erst nach einem Neustart der Shield erkennt er die Netzwerkverbindung.

  4. Betreibe meine Shield 2015 (Android 7) auch über ein Netzwerkkabel anstatt WLAN. Habe das Problem aber nicht.

  5. Die Amazon App ist einfach eine Frechheit. Performance, Funktionen, Integration, alles Mist. Solange Mal nach Netflix rüberschiehlen wie das richtig geht.

  6. Ich hatte das Lan-Problem mit der 2015er Version ebenfalls beim Anschalten. Bei der 2017er Version hatte ich es nach 24 Std. Eine statische IP hilft bei allen Problemen. Ist auch Nvidias Lösung. Das Problem hängt wohl mit Android zusammen und kann nicht per Hotfix von Nvidia geregelt werden.

  7. hab mal ne andere Frage zur Nvidia Shield 2017:
    wollte dort einen Browser installieren. Dachte an Chrome.
    Meine Vorgehensweise:
    auf der Playstore-Seite mit angemeldetem Konto im Internet am PC angemeldet.
    Dort nach Chrome gesucht. Installieren> Nvidia Shield ausgewählt.
    Beim Starten der Shield wird Chrome auch angezeigt, aber ich kann den Browser nicht aufrufen. Deinstallieren und neu-installieren auf der Shield schon probiert.
    Hat jemand ne Idee was da falsch läuft? Oder muss ich über Sideloading gehen? Welche Version muss ich dann nehmen?

  8. Habe das Problem mit dem Netzwerk ebenfalls, werde es mal mit der statischen IP ausprobieren.

  9. @Xani, kann ich nur zustimmen, die Performance der Amazon App ist unterirdisch. Vor- und Zurückspulen ohne dabei den Inhalt sehen zu können ist technischer Stand von 2004.

  10. Henry Jones jr. says:

    Ich habe auf der 2015er (16gb) das Problem, dass ich in den Bildeinstellungen nichts mehr ändern kann (zum Beispiel von 50hz auf 60hz, etc). Kann zwar alles auswählen und es wird auch bestätigt, aber es springt sofort in die vorherige Einstellungen zurück. Jemand eine Idee?

  11. 2015er 16GB hier, keine Probleme mit LAN oder sonstiges.

  12. @cashy hast du irgendeinen Link zu der Logitech Harmony Ankündigung mit dem „Ende des Monats“ Hinweis? Ich finde da nichts entsprechende im Internet.

    Ich verfolge diese Sache schon länger. Und wirklich neu ist das Problem auch nicht. Neu ist dass es überhaupt ein Harmony BT Profil für die Shield gibt weil die 2017er Version BT für die FB verwendet und nicht mehr WiFiDirect (2015er).

    Aber man konnte auch schon vorher alternative BT Profile verwenden (z.B. Asus Nexus Player) und auch dort gab es schon das Problem mit der OK Taste, die in einigen Apps nicht funzt (z.B. Spotify und Amazon).

    Die IR Variante hingehen ist zwar lahm, hatte aber kein Problem mit dem OK Button. Logitech hat das IR Profil aber anscheinend nun entfernt.

    Es gibt übrigens Workarounds. Siehe
    https://forums.geforce.com/default/topic/989371/how-to-command-quot-ok-quot-on-shield-2017-16gb-with-harmony/?offset=7

    https://www.reddit.com/r/ShieldAndroidTV/comments/5p4dxe/issues_with_the_ok_button_on_logitech_harmony/

  13. @evkios: Kam über Supportmail an unseren Leser Michael.

  14. Die Amazon-App ist das einzige Problem auf meiner Shield 2015.
    Probleme:
    1. OK- Taste funktioniert nicht
    2. App schließt sich sobald der Bildschirmschoner startet
    3. keine Vorschaubilder beim Spulen
    4. gelegentlich wird das Bild nur in 4:3 wiedergegeben (hilft nur App schließen und neu starten)

    Sehr ärgerlich. Die Shield wird mit Amazon Video beworben, aber dass das nur so halbherzig und lieblos umgesetzt wird hätte ich nicht gedacht. Amazon möchte vermutlich seine Prime-Kunden zu den Fire-Geräten rüberziehen.
    Allerdings denke ich, dass diese Probleme eher die Kunden von Amazon wegziehen wird.