Notes Exporter: Backup von iCloud-Notizen im Plain Text-Format

Notes_ExporterKurz notiert: Wer auf dem Mac oder dem iDevice seiner Wahl die Notizen-App benutzt, wird – sofern mehrere Geräte vorhanden sind – sicherlich Gebrauch von iClouds Synchronisierungsfeature machen, um die Notizen auf allen Endgeräten aktuell zu halten. Notes Exporter ist eine kleine, feine Anwendung für Mac OS X, die diese Notizen im Klartext-Format auf Euren Mac sichert. Nach dem Download gebt Ihr einen Ort an, in dem die Textdateien gespeichert werden sollen und je Notiz wird eine Datei erstellt – schön, um einfach einmal ein plattformunabhängiges und kostenloses Backup der Notizen aus dem Apple-Kosmos durchzuführen.

Bildschirmfoto 2015-10-27 um 11.17.08

(via Lifehacker)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Digital Native, der trotzdem gerne das Mittelalter erlebt hätte und chronischer Device-Switcher. Multimediafreak. England-Fan. Freier Autor & Tech Blogger. Hobbyphilosoph. Musik-Enthusiast. Querdenker. Zyniker. Hoffnungsvoller Idealist. Gladbacher Borusse und hauptberuflicher IT-Consultant.

6 Kommentare

  1. Kann man den Vorgang automatisieren?

  2. bruderlustig says:

    Danke für den Tipp. Wird wahrscheinlich als neues Feature in OS X 10.18 eingebaut. 🙂

  3. Nicht nur wer Macs/iDevices hat, das geht auch mit Android und Windows-Geräten. In den Einstellungen lassen sich Notizen und alles andere (Kontakte, Kalender, etc) mit zig anderen Services wie Exchange/Live/etc, Google-Account, Yahoo, usw synchronisieren. Also nichts mit „Apple-Kosmos“. Ausserdem gehen mit Plain Text alle Formatierungen, eingefügt Bilder etc verloren.

    @Manuel
    Ja, die Notizen-Datenbank ist eine simple SQLite-Datei und liegt hier:
    ~/Library/Containers/com.apple.Notes/Data/Library/Notes/NotesV6.storedata
    Die Notizen-App kann auch in PDF exportieren und lässt sich mit AppleScript und Automator skripten.

  4. Oliver Pifferi says:

    @Kalle – Es geht hier nur um die Notizen, die man mit Notes Exporter aus iCloud sichern kann (und eben diese sind in direkter Sicht nunmal leider doch im Apple-Kosmos beheimatet), nicht um generelle Synchronisierungsfunktionen zwischen verschiedenen Systemen. Die stehen auf einem anderen Blatt und funktionieren natürlich schon seit ewig und drei Tagen 🙂 !

  5. bruderlustig says:

    Der PDF-Export war mir jetzt nicht geläufig. Danke auch für diesen Hinweis.

  6. @Oliver
    Beides gehört ja zusammen. Ich kann die Notizen mit anderen Systemen/Platformen synchronisieren. Die sind zwar im Apple-Kosmos beheimatet, lassen sich aber leicht in die Nachbarschaft bewegen.
    Aber klar, wenn man sehr viele Notizen in reinem Text hat und zu einer Dritt-App wechseln will ist es ein nützliches Tool. Die Notizen-App des Autors ist sehr gelungen.