Nokia verklagt RIM, Viewsonic und HTC

Freunde, ich verspreche euch etwas: dies ist die letzte Ente-Ente-Patente-News von mir, zumindest für diese Woche. Dieses Mal holt Nokia die Keule raus und zieht in den USA und in Deutschland vor Gericht.  Wie in der Überschrift erwähnt, trifft es RIM, Viewsonic und HTC. Es geht um Patente mit sperrigen Namen und Beschreibungen, so zum Beispiel um Dual-Antennen, Multitasking, Stromversorgung & Co.

In Nokias Pressemitteilung heißt es weiterhin, dass man in den vergangenen 20 Jahren über 45 Milliarden Euro für Forschung ausgegeben hätte. Daraus resultieren 10.000 Patentfamilien. Tja – dann bin ich mal gespannt, was dabei herauskommt. Nerviges, wenn auch wichtiges Thema. (Bild via 9Gag)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. DU kannst doch auch nichts dafür. 😉 Ich finds schon passend, dass du darüber schreibst, ist ja schon interessant.
    Patentrecht scheint für die „Großen“ das Urherberrecht der „Kleinen“ zu sein. 😉

  2. Das sichere Zeichen, das Nokia kurz vor den letzten Atemzügen ist. Zu recht ! Ich verfluche mein Nokia 5800 heute noch ! Und den Ovi Suite der 45 Minuten für ein Backup brauchte, und die Navi-Software die die halbe Zeit nicht lief. Sorry Nokia, ich mochte euch mal ganz gern, aber euren Tod seid ihr zu 100% selbst schuld !

  3. 225€ millionen pro jahr? was macht nokia mit geld? lust reisen nach brasilien wie einst vw? ich erkenne nicht wofür nokia das geld ausgibt…

    aber das man nun mal wieder die gerichte bemüht ist doch dank des uralten patent systems keine überraschung mehr…

  4. @Sam
    Du erkennst nicht wie sich Handys in den letzten 20Jahren geändert haben, und welche tragende Rolle Nokia dabei gespielt hat?

  5. nein erkenne ich nicht.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.