Nokia Lumia: Windows Phone 8-Geräte im technischen Überblick

Nokia hat mittlerweile wieder ein ganz anständiges Portfolio an Windows Phone 8-Geräten auf dem Markt. Für fast alle Anwendungsbereiche, Vorlieben und Geldbeutel ist etwas dabei – doch vielleicht ist es auch ab und an ein bisschen unübersichtlich, weil viele Geräte eben viele Konfigurationen bedeuten. Ich habe mir mal ein paar Slides besorgt, die die unterschiedlichen Geräte mit all ihren technischen Spezifikationen auflisten, vielleicht sucht der eine oder andere ja so etwas.

Nokia Übersicht

[werbung]

Nokia Übersicht 2

Neben den Prozessoren, Arbeitsspeicher und Co seht ihr zum Beispiel, ob das gewünschte Nokia Lumia drahtlos aufgeladen werden kann, oder ob der Akku wechselbar ist.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

11 Kommentare

  1. Dankeschön! Genau das wollte ich in meinem Urlaub bald selber machen, da ich mir bald ein Lumia kaufen möchte. Da kann ich mir die Arbeit dann sparen. 🙂

    Interessiere mich für das Lumia 720, da es zu dem Preis sehr attraktiv für mich ist. Jedoch bin ich am überlegen, ob das 820 nicht vielleicht doch besser zu sein scheint (AMOLED Display und 1 GB RAM sind wohl die wichtigsten Unterschiede). Dafür ist der Akku beim 720 wesentlich stärker.

    Hier hat nicht zufällig jemand schon beide getestet?!

  2. Schliesse mich an, das 720 ist interessant!
    Hier ein Video mit einem Kameravergleich bei „Partybedingungen“ oder so…
    http://wparea.de/2013/02/lumia-720-und-htc-one-im-low-light-kameravergleich/

  3. Finde es schön, dass nokia sich Gedanken bei dem Preis und der produktgestaltung wirklich Gedanken gemacht hat. Das hatten sie immer schon drauf.

  4. Nokia ist auf dem besten Weg den gleichen Fehler wie HTC zu machen und zu schnell, zu viele viel zu ähnliche Modelle auf den Markt zu werfen.

  5. Bei den Displayauflösungen würde für mich nur das 920 in Frage kommen. Und da gibt es für das Geld deutlich bessere Android Geräte. (Xperia Z ist in der gleichen Preisklasse)
    800×480 ist wirklich nicht mehr zeitgemäß und zum Webbrowsen echt ungeeignet. Da scrollt man sich putt.

  6. Mr.Gerard says:

    @elknispo: Woher kommt eigentlich die Mär, dass genau dies der Fehler von HTC war? Samsung hat ebenso eine vollkommen unübersichtlichte Vielfalt an Geräten (man denke nur an die + Versionen bekannter Modelle) auf dem Markt. Zudem geht es HTC nicht besser, seitdem man es anders macht.

    Ich behaupte mal eher, dass das mit der beschissenen Updatepolitik vieler Android-Hersteller zusammen hängt. Hier dürfte es Nokia besser gehen, sofern Microsoft ihnen keinen Strich durch die Rechnung macht.

  7. Ich finde die Lumía 820 recht interessant. Alles wesentliche vorhanden, auswechselbare Akku und SD Karten fähig und der Preis stimmt auch.

    Einzig die Auflösung könnte ein wenig besser sein. Aber wenn wir ehrlich sind, war uns die 800 x 480 Auflösung bis vor ein paar Monate auch als sehr gut empfunden.

  8. Was ist denn bitte an der Produktpalette der Lumia Reihe unübersichtlich? Es ist nummeriert in absteigender Reihenfolge, nach Leistung/Preis.
    Wer das nicht checkt, sollte sich ein Senioren-Handy kaufen.
    HTC hat das nicht gemacht, sondern irgendwelche Namen für die Phones vergeben, die wirr gewählt waren und meisten dann irgendwelche Zusätze dazu.

  9. Mich interessiert auch das Lumia 820. Die Auflösung ist zwar mist, aber ich lege hier viel Wert auf wechselbarer Akku und SD-Karten-Slot. Hat schon jemand mit Windows 8 Phone Erfahrung. Bin halt ein androider. 😀

  10. Ich bin seit mittlerweile fast 6 Jahren Apple-Nutzer und werde mit Android als System nicht wirklich warm. Das Getue um „freies System“ „Ich kann installieren was ich will“ „Ich kann alles per Bluetooth senden“ ist für mich nicht entscheidungsrelevant da es nicht innerhalb meines Bedarfes liegt.
    Die Menge an Apps ist ebenfalls sekundär, da ich alle für mich wichtigen Dinge im Windows-Shop ebenfalls finde. Konnte kürzlich das HTC 8X ausprobieren und war angenehm überrascht. Grundsätzlich finde ich den Aufbau sehr übersichtlich und auch am PC komme ich super mit Windows 8 zurecht.
    Die Einbindung der sozialen Netzwerke in den Nachrichtenfeed und die Kontakte finde ich sehr gut gelöst. Die Livekacheln sind auch super. Ich will keine Widgets, die die optische Struktur des Hauptbildschirms durcheinander wirbeln, aber trotzdem grobe Hinweise á la „Hey, hier gibts grad was Neues“.
    Ich bin gespannt auf das erste Windows-Phone (meinetwegen auch Android), daß einen vergleichbar guten Lautsprecher mitbringt, wie das Iphone. Ich habe viele gehört, aber nicht einen, der auch nur ansatzweise ein ähnliches Klangbild erzeugt. Ich höre sehr viele Hörbücher darüber und die Zischlaute sind oftmals ein Problem für diese kleinen Quäker. Gerade im gesprochenen Wort kann es im Laufe der Zeit doch sehr unangenehm werden.

    Ich werde mir die Lumias sicherlich genauer ansehen und dann wird sich zeigen, ob in meinem Fall endlich mal jemand dem Apfel das Wasser reichen kann.:)