Nokia Lumia 630: erstes Windows 8.1 Smartphone ab 16. Mai in Deutschland zu haben

Das Nokia Lumia 630 ist ab Freitag, den 16. Mai 2014 in Deutschland im Handel erhältlich, dies teilte Microsoft heute mit. Beim Nokia Lumia 630 handelt es sich um ein Budget-Gerät für 159 Euro, welches mit dem neuen Betriebssystem Windows Phone 8.1 ausgerüstet ist.

Nokia_Lumia_630_3G_feat

Das Nokia Lumia 630 kommt in den Farben Grün, Orange und Gelb sowie in Schwarz und Weiß (alle matt) in den Handel. In der Single-SIM-Variante wird das neue Smartphone zum Preis von 159 Euro erhältlich sein, unter anderem bei Media Markt und Saturn, O2 und T-Mobile, Expert und Euronics sowie bei Notebooksbilliger, Cyberport, Amazon und Otto. Als Dual-SIM wird das Lumia 630 zum Preis von 169 Euro erhältlich sein, unter anderem bei Media Markt und Saturn.

Das Nokia Lumia 630 ist 4,5 Zoll groß (854 x 480 Pixel), hat einen Snapdragon S400 Quad-Core-Prozessor unter der Haube, der mit 1,2 GHz taktet. Ferner sind 512 MB RAM und 8 GB Festspeicher verbaut, der sich mittels microSD-Karte um weitere 128 GB erweitern lässt. Weiterhin ist eine 5 MP starke Kamera verbaut, auch fehlen die typischen Dienste wie Nokia Mix Radio oder die weltweit kostenlose Navigation mit HERE Maps und HERE Drive+ nicht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. ist schon gut… aber nicht vergleichbar mit moto g, da anderes betriebssystem
    wer mit wp klar kommt.. gutes budget-smartphone

  2. Das Ding ist wirklich hässlich, vor allem so fett…warum können die nichts anständiges designen?

  3. Das Lumia 520 macht auch 8.1.

  4. Die Lumias sind schon sehr gut (wenn ich nicht ein iPhone Nutzer wäre würde ich auf jeden Fall diese den Android Handies vorziehen).
    Leider haben die neuen „günstigen“ Lumias keine Frontkamera, ein Problem für die junge „selfie“ Generation.

  5. @TimTaylor Nun, für 159€ würde ich jetzt kein ultradünnes Smartphone erwarten. Es ist übrigens dünner als das Moto G. Und auch leichter.

  6. Hallo mein Windows phone Blog!

  7. @Johannes Schaefer

    Naja für 159 Euro erwarte ich gerade bei WP mehr. Schlimm finde ich auch die Auflösung auf das große Display, das wird ja ein richtiger Pixelbrei werden.

    Gibt es Informationen über die DualSim-Funktion? Bisher ist mein Alcatel Idol X+ das beste Gerät am Markt, da es Dual 3G hat und man ohne Neustart umschalten kann. Wie verhält sich WindowsPhone da?

  8. Die Dualsim Version werd ich mir dann wohl im Sommer holen…

  9. Hab das DualSim-Lumia (bei MS bestellt) nun seit 2 Tagen und bin recht begeistert. In mir schlummert seit dem HD7 ein heimlicher WIndowsPhone-Fan. Beruflich habe ich zwar immer mein Note dabei (inzwischen das 3er) und damit ist das Lumia natürlich nicht zu vergleichen. Trotzdem ist das Handy für den Preis ein Hammer. Die Bildschirmauflösung stört mich bei meinem Freizeithandy kein bisschen. BS läuft sehr performant. Das Handling der 2 Sim-Karten ist ein Traum. Die Nokia-Beigaben sind auch ein echter Mehrwert (Navi, Musik). Vom Bedienkonzept her für mich nach wie vor das beste System. Leider nicht mit den Freiheiten und Möglichkeiten wie unter Android (Tasker ist z.B. ein echtes Schätzchen um ab 17Uhr die Mailbox rangehen zu lassen oder …).
    2 Kritikpunkte habe ich dann aber doch. Eine LED für die Kamera muss auch bei einem Handy unter 200€ mit an Bord sein. Bei Tageslicht macht die Cam aber recht taugliche Bilder. der 2te Punkt ist die fehlende Gangreserve für die Uhr (Akku schnell für nen Sim-Wechsel raus…Zeit auf Default). Leider schafft es das Lumia, wie wohl auch alle anderen WP-Handys, es nicht, die Zeit über das Mobilfunknetz oder einen NTP-Server zu holen. Obwohl es diesen Punkt sehr wohl in den Optionen gibt. Mann muss also immer drauf achten, dass man die Zeit manuell auf einen passenden Wert einstellt.
    Aber…trotzdem klare Kaufempfehlung. Hab mir das Gerät in gelb geholt und finde die Optik frisch und, trotz Kunsstoff, sehr wertig. Gefällt mir persönlich besser als ein 5C. Aber über Design lässt sich ja bekanntlich (nicht) streiten 🙂

  10. @Rolf Bei mir absolut selber Fall ( Hab auch Note 3 wollte aber Zweitphone)
    Hab sie jetzt spontan geholt ( 159 für Dualsim im Katalog) in grün und bin süchtig. System läuft flüssiger als Android und Vine/Instagram haben multiple Upload Apps (wieso eig nich anderswo?!?)

    Technisch hats alles was ich mir wünsche: Dualsim, Akku Wechselbar ( nich wegen Ersatzakkus sondern wegen Akkupull mir wichtig) und SD

    Macht auf jedenfall Spass jetzt ein WP zu haben neben dem Note3

  11. Aldi bietet am 28. August das Lumia 630 für 109 Euro an…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.