Nokia Event in New York: SDK, Hipstamatic Oggl PRO, Path und Flipboard kommen

Nokia hat heute auf dem New York-Event nicht nur das Nokia Lumia 1020 vorgestellt, sondern auch einige Informationen seitens des Windows Phone-Ökosystems ausgegeben. So gibt es bald neue Apps auf der oft gescholtenen Plattform, nicht viel – aber ein verdammt guter Anfang.

IMG_0553

[werbung]

Nokia hat heute ein neues Imaging Software Development Kit (SDK) veröffentlicht, das wichtige Features für Bildbearbeitung des Nokia Lumia 1020 für Entwickler öffnet. Das SDK ist ab heute für Entwickler unter developer.nokia.com verfügbar. Viele Entwickler, darunter Vyclone, Yelp und CNN integrieren die Features in zukünftige Updates ihrer Apps.

IMG_0557

Hipstamatic hat Oggl PRO vorgestellt: eine exklusive App für das Nokia Lumia 1020, die vielfältige Einstellungsmöglichkeiten für die Smartphone-Kamera und für seine Community bietet. Besonders cool: Bilder können direkt zu Twitter, Facebook und Instagram geschoben werden. Darüber hinaus werden gefragte Apps wie Vine, Path und Flipboard in Kürze für Windows Phone verfügbar sein.

IMG_0558

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. OT:
    Falls du den Hans-Peter Friedrich triffst: Grüße ihn NICHT von mir.

  2. Ich vermisste bei der Präsentation irgendwie mehr über den „Rest“ des Handys, es ging die ganze Zeit „nur“ um die Kamera…. die geringe Display Auflösung, wie auch der geringe Akku (2000), enttäuscht doch sehr

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.