Nokia: Android-Tablet wird am 6. Oktober vorgestellt

Erahnen konnte man es schon, nun bestätigt Nokia es selbst. Das Unternehmen wird ein Android-Tablet herausbringen. Wobei jenes von HMD Global stammt, da diese ja die Namensrechte halten. Laut Nokia könne man all das vom Tablet erwarten, was man auch von einem Nokia-Telefon erwarte. Doch was erwartet man eigentlich überhaupt von einem Nokia-Telefon? Preiswert? Verhältnismäßig flotte Updates? Android ohne Schnörkel? Wir werden es spätestens am 6. Oktober wissen.

2021 Apple iPad Mini (8.3', Wi-Fi, 64 GB) - Violett (6. Generation)
2021 Apple iPad Mini (8.3", Wi-Fi, 64 GB) - Violett (6. Generation)
8,3" Liquid Retina Display (21,08 cm Diagonale) mit True Tone und großem Farbraum; A15 Bionic Chip mit Neural Engine
549,00 EUR
2021 Apple iPad (10,2', Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau (9. Generation)
2021 Apple iPad (10,2", Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau (9. Generation)
Beeindruckendes 10,2" Retina Display (25,91 cm Diagonale) mit True Tone; A13 Bionic Chip mit Neural Engine
379,00 EUR
Angebot
2021 Apple iPad Pro (11', Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (3. Generation)
2021 Apple iPad Pro (11", Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (3. Generation)
Apple M1 Chip für Performance auf dem nächsten Level; 5G für superschnelle Downloads und Streaming in hoher Qualität
−85,40 EUR 793,60 EUR

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. wovon man träumt – was man sich wünscht: …

    – so etwas handliches. wie das iPad mini
    – 8 .. 9 Zoll , = 1,5 Tage
    – staender wie das surface

    – qualcomm-prozessor 7xx mit >= 4 gb ram
    – mit micro-sd erweiterbar
    – garantierte android-updates fuer 5 Jahre
    – solide wertig verarbeitet, wie früher die nokia-Telefone

    – preis < 550 eur (siehe ipad mini)

    was wir bekommen werden:

    wahrscheinlich wieder so ein unhandlicher klopper
    grösser als 10,1 Zoll und Gewicht grösser als 500 Gramm
    mit android-updates < 2 Jahre

    best regards

    • ja, ein Traum… ein gutes 8-9 Zoll Tablet mit 300 Gramm Gewicht, microSD Slot und lange Updates. Man mag es kaum glauben aber sowas fehlt im Tablet Markt. Nur dieses Samsung 8.4 Tablet aus den USA (gibt es in Europa nicht) kommt da vielleicht ran.

  2. Coole sache. Tablet mit Vanilla Android. Hoffentlich auch eins mit guten Specs. Android Tablets laufen inzwischen richtig gut, war vom S7+ des Kumpels sehr angetan und er sogar Begeistert.

  3. Interessant. Allerdings finde ich schade, daß Ihr bei jedem Artikel über Nokia wieder HMD Global erwähnt. Hinter vielen Marken stehen andere Produzenten. Trotzdem kauft man sich genau das Gerät dieser Marke. Sprecht doch einfach von Nokia Geräten. Oder erwähnt bitte in Zukunft bei jedem Artikel über iPhones daß diese ja eigentlich von Foxconn in China produziert werden. Das wäre dann wenigstens ehrlich….
    Dankeschön.

    • Das ist aber hier anders da HMD Global die offizielle Marke ist. Denke nicht, dass HMD selbst produziert. Vielleicht müsste hier auch Foxconn draufstehen…

    • Stimmt so nicht. Apple ist eindeutig, während es bei Nokia „alt“ und „neu“ gibt und diese – bis auf den Namen – in keinerlei Zusammenhang stehen.

      Dann musst du unterscheiden zwischen einer (Handels-)Marke, dem innehabenden Unternehmen und dem Auftragsfertiger.

  4. „Laut Nokia könne man all das vom Tablet erwarten, was man auch von einem Nokia-Telefon erwarte.“

    Eingebrannte Bildschirme? Massive Probleme nach Updates (GPS Ausfall, WLAN Probleme)? Nicht hinterlegte Provider Profile daher massive VoLTE Probleme? Garantiert monatliche Updates, die nach Monaten erscheinen, schnelle OS Updates die erst nach über einem Jahr erscheinen (Nokia 7.2)? Ein unterirdischer Support? Massiv schlechte Kommunikation bei Verzögerungen? Auftragsfertigung – das heißt jedes Nokia Gerät kann von jemand anderem kommen mit entsprechend beliebiger Qualitätssicherung? Zig Geräte am Markt, die einfach zu einer miesen Produktpflege führen müssen? Am Ende ist es doch nur billige Chinaware, zu alten Nokia Preisen….

  5. Wenn nicht bald Google selber ein neues Tablet rausbringt muss ich mir eh was eingefallen lassen.

    Das Pixel C tut’s nimma lange befürchte ich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.