Anzeige

Nokia 5.4: Launch des Smartphones naht offenbar

HMD Global hat mit dem Nokia 5.3 bereits ein Smartphone veröffentlicht, das in der Mittelklasse punkten soll. Erschienen ist das mobile Endgerät im März 2020. Nun steht wohl bereuts mit dem Nokia 5.4 ein Nachfolger in den Startlöchern. Upgrades soll es etwa beim Prozessor und beim Display geben.

Demnach werde das Nokia 5.4 nicht mehr auf einen Notch, sondern auf ein Punch Hole für die Frontkamera setzen. Die Diagonale bleibe mit 6,4 Zoll jedoch identisch. Verfügbar sein wird das Gerät wohl mit wahlweise 4 GByte RAM und 64 GByte Speicherplatz oder sogar 4 / 128 GByte. Es soll Farbvarianten in Blau sowie Purpur geben. An der Rückseite soll eine verbesserte Quad-Kamera ruhen.

Erscheinen könnte das Nokia 5.4 angeblich sogar noch vor Ende 2020. Da darf man also einmal gespannt sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Hab gerade das Poco X3 als Geschenk gekauft. Hat 6 GB Ram und hat 180€ gekostet. Kann mir nicht vorstellen dass der Rest besser wird als beim Poco X3. Der Preis wird aber sicher höher sein.

  2. Wisst ihr was mit der 7er Serie ist? Da ist das 7.2 das letzte gewesen. Da warte ich eigentlich auf ein neues

    • Da sollte ein neues mit dem 9.3 wohl kommen, wurde aber ins nächste Jahr verschoben. Hatte auch auf einen Nachfolger gehofft. Das 8.3 fand ich eigentlich auch gut aber selbst bei dem Black Friday Preis zu teuer und viel zu groß.
      Hab jetzt gestern mein 2,5 Jahre altes Nokia 8 gegen ein Pixel 4a für 300€ gewechselt 🙂 da hat man zwar nicht die stabile Nokia Verarbeitung aber noch besseren Software Support und eine bessere Kamera.

  3. Zuviele Geräte in so kurzer Zeit.. Kein wunder, das nokia da nicht mehr mit den Updates hinterher kommt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.