Nokia 5.3: Neues Mittelklasse-Smartphone mit Android One für 209 Euro

HMD Global hat heute neben dem Nokia 8.3 mit 5G auch noch das neue Mittelklasse-Smartphone Nokia 5.3 vorgestellt. In Deutschland, Österreich und der Schweiz erscheint es voraussichtlich in der 19. Kalenderwoche, die am 4. Mai 2020 beginnt. Als Preis ruft man 209 Euro aus. Dieses Smartphone gehört zur Android-One-Riege, nutzt also das pure Android 10. Die restlichen Specs mögen nicht beachtlich sein, es scheint sich aber insgesamt um ein rundes Modell zu handeln.

So bietet das Nokia 5.3 etwa den Qualcomm Snapdragon 665 als SoC, 4 GByte RAM und 64 GByte Speicherplatz. Eher enttäuschend ist das Display, das nur mit 1.600 x 720 Bildpunkten bei einem Format von 20:9 auflöst – wäre für mich persönlich ein K.O.-Kriterium. Vielleicht hätte man da lieber etwas Geld bei der Quad-Kamera einsparen und in den Screen investieren sollen.

So bietet das Nokia 5.3 eine Vierfach-Kamera mit 13 + 2 + 5 +2 Megapixeln. Ich bin da ja der Meinung: Lieber ein guter Kamerasensor als vier mittelmäßige. Aber da gehört es heute natürlich zum Marketing, mit Triple-, Quad- oder gar Penta-Kameras zu protzen. Erscheinen wird das Nokia 5.3 in den Farben Charocalm Cyan und Sand. Alle weiteren technischen Daten findet ihr unten.

Nokia 5.3 – Die technischen Daten

  • Display 6,55 Zoll,  HD+, 20:9, 720 x 1.600 (270 PPI) Selfie Notch, Helligkeit 450 nits, 2.5D, Corning Gorilla Glass 3
  • Betriebssystem Android 10
  • SoC Qualcomm Snapdragon 665
  • RAM 4 GByte
  • Speicherplatz 64 GByte (erweiterbar)
  • Hauptkamera 13 (Weitwinkel, f/1.8) + 2 (Tiefensensor) + 5 (Ultra-Weitwinkel) + 2 (Makro) Megapixel
  • Frontkamera 8 (f/2.0) Megapixel
  • Akku 4.000 mAh (10-Watt-Charging)
  • Schnittstellen USB Typ-C, Dual-SIM, microSD, 4G LTE, GPS, Bluetooth 5.0,Wi-Fi 802.11 ac, 3,5-mm-Audio, NFC
  • Maße / Gewicht 164,3 x 76,6 x 8,5 mm / 185 g
  • Farben Charcoal, Cyan, Sand
  • Lieferumfang Smartphone, Ladegerät plus Kabel, Kopfhörer, Anleitung, SIM-Nadel
  • Preis 209 Euro

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Klingt nach einem guten Smartphone für meine Eltern. Großes Display, einigermaßen flott, 3 Jahre Updates und NFC-tauglich.

  2. Nachtfalke says:

    Man bekommt zwar besseres von Xiaomi und Co für den Preis, aber die Specs sind noch solide genug und Android One ist natürlich ein Argument. Nicht uninteressant im Gesamten.

  3. Solide Mittelklasse, aber in meinem Augen 25€ bis 35€ zu teuer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.