Nintendo Switch bald mit mit 60 Indie-Spielen

Übermorgen erscheint die Nintendo Switch: Bei vielen Händlern ist das Kontingent sogar bereits erschöpft und es sind aktuell keine Vorbestellungen mehr möglich. Habt ihr euch ein Exemplar der Hybrid-Konsole gesichert? Leider sieht das Launch-Line-Up ja etwas bescheiden aus, zumindest, wenn man sich Triple-A-Games ansieht. Bis auf „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ gibt es wenig zu holen. Zumal der Konsole auch kein Spiel beiliegt. Immerhin hat Nintendo jetzt aber bekräftigt, dass im Verlauf der nächsten Monate 60 Indie-Games für die Switch erscheinen sollen.

Im Herbst soll beispielsweise exklusiv „Runner 3“ für die Nintendo Switch erscheinen. Noch davor, im Sommer 2017, erscheint „Steamworld Dig 2“. Außerdem ist laut Nintendo „schon bald“ mit „Yooka-Laylee“ von Team 17 und Playtonic Games zu rechnen. Das Spiel ist quasi der indirekte Nachfolger der „Banjoo-Kazooie“-Titel. Dieses Spiel soll einen speziell für die Switch optimierten Mehrspielermodus integrieren.

Fest bestätigt hat Nintendo in seiner Mitteilung jedenfalls folgende Indie-Titel für die Switch:

Runner 3

Steamworld Dig 2

Yooka-Laylee

Blaster Master Zero

Pocket Rumble 

Flipping Death

Mr. Shifty

WarGroove 

Stardew Valley

Shakedown Hawaii 

Graceful Explosion Machine

Tumbleseed von aeiowu

Overcooked: Special Edition

The Escapists 2 

GoNNER

Kingdom: Two Crowns

Dandara

Als erstes wird von den Spielen Blaster Master Zero am 9. März seinen Einstand geben. Die restlichen Games erscheinen nach und nach ab April 2017. Um allerdings auf den eShop zugreifen zu können, solltet ihr zum Launch der Konsole das erste, große System-Update herunterladen. Zum Kauf von digitalen Inhalten benötigt ihr dann ein Nintendo-Konto.

Zum Launch der Konsole sind die Online-Dienste übrigens zunächst kostenlos. Ab Herbst sollen laut Nintendo aber einige Dienste nur noch gegen einen Obolus verfügbar sein – so wie eben auch bei Microsoft und Sony.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

7 Kommentare

  1. hochzeitcg says:

    Die Kopfzeile muss geändert werden. Titel suggeriert dass zum Launch direkt 60 Indietitel verfügbar sein werden.

  2. Die Switch kommt offiziell am Freitag den 3 märz raus, und nicht morgen.

  3. Viele der Indies sehen richtig gut aus. Es ist für mich das erste mal überhaupt, dass ich eine Nintendo Konsole zum Launch kaufe. In der Regel warte ich mindestens 2 Jahre aber die Switch sieht richtig gut aus und hat in den nächsten 6 Monaten schon echt viele potentielle System seller. Nach dem Release der Xbox One kam glaub ich als erstes wieder Watch Dogs im Mai und bei der PS4 etwas eher Infamous als echter Exklusivtitel.

  4. Ich habe nichts vorbestellt. Da ich diese Woche Urlaub habe fahre ich am Freitag morgen zum Media Markt, wenn noch was da ist wirds gekauft. Wenn nicht dann nicht. Release ist der 03.03., nicht morgen

  5. André Westphal says:

    Hast recht – übermorgen wird eingesetzt :-).

  6. http://www.thedragonstrap.com/ erscheint auch auf der Switch.
    Ich finde es gut, dass die Indiegame Community direkt mit einbezogen wird. Indiegames sind ja heute auch keine Spiele mehr, die von einer einzelnen Person im Keller gemacht werden, sondern da stehe große Teams hinter, die sehr gute Qualität liefern. Ich bin der Meinung, dass die Indieentwickler sich dafür mehr trauen Experimente zu machen und künstlerischer zu entwickeln und nicht immer die gleichen Verkaufsgaranten vom Fließband zu holen.

  7. Rechtzeitig in Japan bei Nintendo direkt vorbestellt, werde ich sie nächste Woche mein Eigen nennen können. Man darf gespannt sein ob es den Erwartungen gerecht wird 🙂

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.