Nintendo Switch: Neuer Teaser zu Breath of the Wild 2 zeigt erste Gameplay-Ausschnitte

Während seiner Nintendo-Direct-Präsentation zur E3 2021 zeigte das Spieleunternehmen auch neue Inhalte der beliebten Zelda-Reihe. Darunter gab es vor allem einen neuen Teaer zu Breath of the Wild 2 zu sehen, der erstmals Einblicke ins Gameplay zeigt und verrät, wo das neue Spiel dann spielen wird, wenn es im kommenden Jahr erscheint. So soll BotW 2 in einer Welt über dem Königreich Hyrule stattfinden.

Doch damit noch nicht genug mit Zelda. Ab dem 12. November dieses Jahres wird nämlich auch eine neue Game & Watch-Konsole auf den Markt kommen als „Game & Watch: The Legend of Zelda“. Jene enthält neben den Titeln The Legend of Zelda, Zelda II: The Adventure of Link und The Legend of Zelda: Link’s Awakening auch noch eine spezielle Version des Game & Watch-Klassikers Vermin mit Link als spielbarem Charakter. Zu guter Letzt informiert Nintendo noch einmal darüber, dass am 16. Juli 2021 das überarbeitete The Legend of Zelda: Skyward Sword HD mit neuen Steuerungsoptionen und HD-Grafiken erscheinen wird.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Sehr geil!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.