Nexus: März-Patch für Android ist da

android artikel kleinNabend! Das monatliche Nexus-Update ist da. Die Android 6.0.1-Images stehen für erste Nexus-Geräte bereits auf der Entwicklerseite zur Verfügung und können via ADB auf die Kisten gepusht werden, ihr könnt aber auch auf das Update warten, welches OTA sicherlich bald bei euch eintrifft. Google spricht im Security Bulletin davon, dass die Partner bereits am oder vor dem 1. Februar informiert wurden und die Änderungen am Sourcecode nun ans Android Open Source Project (AOSP) übergeben werde.

Nexus 6P Android Instagram Android

Google selber listet diverse geschlossene Sicherheitslücken auf, einige davon haben den Status „Kritisch“. Google teilt noch mit, dass man bislang keine Informationen habe, dass Nutzer über die neuen Lücken angegriffen werden – dennoch ist es so, dass pauschal erst einmal ohne Update viele Menschen mit Smartphone rumlaufen, welches dicke Sicherheitslücken aufweist. Die schwerste Sicherheitslücke erlaubt die Remotecodeausführung auf einem betroffenen Gerät, angegriffen werden kann über Mail, Browser und MMS. Interessant dabei: identischen Text hat man bereits im letzten Monat veröffentlicht, offenbar sind die neulich gepatchten Module doch noch angreifbar gewesen.

(danke Benjamin!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. In 10 Tagen habe ich es dann auch -.-

    Dass es für Android immer noch nicht irgendeinen Trick gibt, ein Update oder App sofort zu laden.

    Bei Apps kann man es per Sideload machen, aber da kennt man die Quelle nicht..

    Kann doch nicht im Interesse von Google sein

  2. Wenn man jetzt noch wüsste wie kritisch die Einstufung „Kritisch“ wirklich ist. Kann Google diese „Probleme“ über einen Scan der Apps im Play Store und durch die Aktualisierung von Chrome und Co. auch in Geräten ohne neuste Android Version sperren oder läuft wirklich jeder der jetzt dieses Update nicht hat mit einem Gerät rum was „kritische“ Sicherheitslücken enthält und der Aufruf einer falschen Internetseite oder eine MMS ihn sofort infiziert.

  3. @Fabi: Wieso erst in 10 Tagen? Steht im Artikel nicht auch folgendes „Die Android 6.0.1-Images stehen für erste Nexus-Geräte bereits auf der Entwicklerseite zur Verfügung und können via ADB auf die Kisten gepusht werden, “ damit kannst du es doch sofort installieren, außer du hast ein anderes Gerät?!

  4. Das Update gab’s schon am Wochenende von bq 🙂

  5. @termel: Bisschen großer Aufwand. Schau im Vergleich mal wie MS es mit Win10 macht

  6. @fabi Naja, Google hat zwar keinen offenen Betatest für seine Updates, haut aber die Updates – genau wie Microsoft- dann in Wellen raus wenn sie Fertig sind. Das hat zum einen was mit der Auslastung der eigenen Server und zum anderen auch mit übersehenen Fehlern zutun. Wenn alle ein Fehlerhaftes Update zur gleichen Zeit bekommen, haben alle gleichzeitig ein Problem. So hat man notfalls nach den ersten Meldungen die Chance das Update zu stoppen. Wie gesagt, das macht Microsoft genau so, jedenfalls aufm Desktop (siehe unzählige Fragen bei Google wann man endlich das Windows 10 Update bekommt und wie man es vorher triggern kann).

  7. Mein CM Handy wird es schneller haben als mein nexus Player lol

  8. Das sie im Wellen verteilen finde ich gut. Aber die Leute die es gerne sofort haben wollen und es manuell anstoßen.. Wieso nicht? Und ich denke mal die paar Leute werden schon kein Server lahm legen.

  9. Ich dachte LG und Samsung wollten auch monatlich ablegen. Auf meinem G3 ist seit Dezember nichts mehr passiert… Ehemaliges Flagschiff wird mal wieder links liegen gelassen…

  10. Blackberry hat auch schon geliefert!

  11. Hey, kann mir jemand helfen? Ich habe momentan MMB29Q, muss ich dann MMB29V oder MHC19J installieren?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.