Neue Steam-Mobile-App wird in der Beta getestet

Die geschlossene Beta (Android und iOS) zur verbesserten Steam-Mobile-App hat begonnen. Laut der Entwickler habe man der App ein neues Framework und Aussehen verpasst (denn 2015 hat sich gemeldet und wollte seine App zurück). Nutzer können weiterhin im Shop stöbern und auch Steam-Guard-Codes erhalten. Ab sofort unterstützt die App auch die Anmeldung per QR-Code, intelligentere Benachrichtigungen, eine verbesserte Bibliothek und mehrere Accounts. Nutzer können sich für die Beta „bewerben“:

Melden Sie sich für die Beta an, wenn Sie die Steam-Mobile-App bereits verwenden und Feedback zum Update geben möchten. Treten Sie dieser Steam-Gruppe bei, um eine Anleitung zur Installation des Updates zu erhalten und uns Ihr Feedback mitzuteilen. Bitte beachten Sie: Apple beschränkt die Teilnehmerzahl für iOS-Benutzer auf 10 000 und die Teilnahme erfordert die Installation von TestFlight.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Die Steam-App war für mich immer nur ein notwendiges Übel, weil Steam sich weigert, normales Standard-TOTP zu verwenden und damit andere OTP-Apps zuzulassen mit der Begründung, dass die Steam-App ja diesen Marketplace-Schwachsinn unterstützt blablabla.
    Zum Glück gibt’s mittlerweile Alternativen wie steamguard-cli.

    • Vielleicht wird die App mit dem neuen Aussehen ja auch endlich mal ein bisschen übersichtlicher. Warum im Shop zum Beispiel meine Wunschliste keinen eigenen Menüpunkt hat, dafür aber so etwas wie Kuratoren oder Statistiken, werde ich nie verstehen.

    • KeePassXC unterstützt den Steam OTP Algorithmus, klappt bei mir super damit

  2. iOS: „Die Beta ist voll“ …

  3. Kann man entlich Spiele kaufen und den gleich per Android spiel, emuliert auf dem ServerWill mein Skyrim Spezial unter Android Spielen

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.