Netgear: Orbi Pro SXK50 kommt mit abopflichtigem Game-Booster-Dienst inklusive Werbeblocker

Zur CES 2022 hat auch das Unternehmen Netgear neue Hardware vorgestellt, darunter auch die neue Mittelklasse-Mesh-Systemserie Orbi Pro SXK50. Diese besteht aus den AX5400-Modellen, wobei sowohl Router als auch Satelliten mit vier kabelgebundenen Ports ausgestattet sind. Für einen Router inklusive Satellit der neuen Serie werden rund 450 Euro fällig. Das beinhaltet auch ein 5-Jahres-Abonnement für Insight Remote Management. Einzug hält hier zudem eine neue Softwarefunktion namens Insight Business VPN, mit der mehrere Geräte eine standortübergreifende VPN-Verbindung mit einer gemeinsamen SSID aufbauen können.

Doch wie The Verge berichtet, bringen die neuen Geräte auch einen Game-Booster-Dienst mit, der unter anderem die für das Gaming erforderlichen Netzwerke optimieren soll. Hierfür wird aber – anders als bei einer ähnlichen Funktion der Nighthawk-Router-Reihe – ein Abonnement verlangt. Immerhin 50 US-Dollar pro Jahr sollen dafür fällig werden. Als Bonus zur genannten Optimierung böten die neuen Geräte aber auch leicht ablesbare Metriken, die bei der Feinabstimmung des Heimnetzwerks helfen sollen. Teil des Dienstes sei außerdem ein integrierter Werbeblocker, dessen Liste regelmäßig aktualisiert werde. Auch einzelne Geräte und Domänen sollen sich darin dann für die Blockierung verwalten lassen.

Fraglich ist, wer dann am Ende wirklich bereit ist, für solche Funktionen ein Abo abzuschließen, wobei man die meisten Features doch anderweitig auch teils schon kostenlos angeboten bekommt.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Endlich das lang ersehnte Subscription-Modell!
    Die von Netgear wissen, was der Kunde sich wünscht!

    Kann es kaum erwarten mein PiHole dafür in die Rente zu schicken!

  2. Aha, ein Abo zum Netzwerkmanagement dabei und ein Bonus Abo für ein bisschen Gamingoptimierung und Adblock.
    Wahrscheinlich bin ich zu Alt und erwarte solche Funktionen lokal, ohne Abo und als Teil des des Funktionsumfang des Gerätes selbst.

  3. Demnächst kann man nicht Mal mehr seine Autotür öffnen ohne aktives Abo. Geschweige denn ohne Abo zum Starten des Motors und Nutzung des Lenkrads.

  4. Aumann… Facepalm… Ich schmeiß dann auch mal pi-hole von meinem Server und nehm lieber ein Abo…

    Dann blocke dann auch noch „mobile.pipe.aria.microsoft.com“, damit mein Office 365 aufm Handy auch schön seinen Dienst verweigert und bezahle wieviel? 450 Flocken? Lass mich mal ganz kurz überlegen… aehm nö.

  5. Ich glaube wer schon soviel Geld für diese überteuerten Dinger übrig hat den Stört ein Abo Modell auch nicht mehr 😉 Ich bleib bei meinem Pi-Hole auf einem Rasberry 🙂 (und das kostenlos)

  6. Nepper, Schlepper, Bauernfänger?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.