Nacon Revolution X Pro: Controller erscheint am 13. Oktober 2021 für Xbox-Konsolen


Nacon veröffentlicht am 13. Oktober 2021 seinen neuen Revolution X Pro Controller für Xbox-Konsolen. Es handelt sich hier um einen kabelgebundenen Controller. Dies ist mit voller Absicht so, denn man möchte möglichst geringe Latenzen beim Gaming gewährleisten. Der Verkaufspreis für das Eingabegerät liegt bei 119,99 Euro. Vorbestellungen sind bereits möglich.

Der Nacon Revolution X Pro Controller ist für die Xbox Series X|S, Xbox One und Windows-PCs geeignet. Microsoft sei an der Entwicklung beteiligt gewesen. Zielgruppe sind hier vor allem E-Sportler und diejenigen unter euch, die viel im Multiplayer in Shootern unterwegs sind. Beide Sticks bieten die Möglichkeit, ihre Auslenkung durch eine Reihe tauschbarer Schäfte zu variieren. Mehrere konkave und konvexe Daumen-Sticks sind ebenfalls im Lieferumfang enthalten.

Auf der Rückseite des Controllers befinden sich vier Shortcut-Tasten. Die strukturierten Griffflächen sollen guten Halt bieten. Die Ergonomie kann zusätzlich durch das Einlegen von optionalen Gewichten in Fächer in den Griffen des Controllers individualisiert werden. Das Kabel des Controllers ist 3 Meter lang und abnehmbar. Im Lieferumfang ist auch eine Tasche zur Aufbewahrung enthalten. Eine passende App gibt es ab sofort im Microsoft Store. Sie erlaubt die Erstellung unterschiedlicher Profile und die Anpassung der Tastenbelegung, der Dead Zone für die Sticks und die Optimierung der Trigger-Empfindlichkeit, Umkehrung der Stick-Achse, Vier- oder Acht-Wege-D-Pads, Einstellungen der vier Vibrationsmotoren und der Lichteffekte des rechten Sticks.

Zudem gibt es die Möglichkeit vorgeschlagene Setups für verschiedene Arten von Spielen zu verwenden. Im internen Speicher des Revolution X Pro Controllers finden bis zu vier Spielprofile Platz. Der Controller unterstützt auch Dolby Atmos for Headphones, wenn ein Kopfhörer angeschlossen wird. Hier bietet die Revolution-X-App einen Equalizer für ergänzende Audioeinstellungen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. 120€ und dann auch noch kabelgebunden Ende 2021? Is klar…

  2. Wie hoch ist denn der Latenz-Unterschied zwischen Wireless und Kabelgebunden? Fände ich interessant.

  3. Auch hier scheinen wieder die Standard Alps Controller verbaut zu sein (mit den üblichen Problemen). Ich frage mich ob irgendein Hersteller mal einen Controller mit Hall Sensor verbaut wie in RC Steuerungen.
    Kabel ist sicher Geschmackssache, aber nichts für mich. Aus dem Pro Alter bin ich raus und schätze die kabellose Freiheit.

  4. Carsten Christoph says:

    Die Preisangabe stimmt nicht ganz. Man zahlt 11o bei Nacon und bekommt 1 xbox game und ein PC game als Vorbestellen noch dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.