MWC 2017: Samsung stellt Galaxy Tab S3 und Galaxy Book in 10,6 bzw. 12 Zoll vor

In Barcelona gibt es gerade nur ein Thema: den Mobile World Congress 2017. Hier ist neben Sony, Nokia, ZTE oder Huawei auch das koreanische Unternehmen Samsung mit einigen neuen Geräten vertreten, die es vorzustellen gilt. Samsungs nun gezeigtes Portfolio besteht aus dem Galaxy Tab S3 und zwei Windows 10 Notebooks namens Galaxy Book 10,6″ und Galaxy Book 12″. Das Tablet basiert auf Android 7.0 Nougat und setzt beim Prozessor auf den Snapdragon 820 Quad Core mit 2,15 GHz + 1,6 GHz. Die hier ebenfalls verbauten 4 GB Arbeitsspeicher und 32 GB interner Speicher sind inzwischen auch gewohnter Standard.

Die Books werden je nach Ausführung von einem Intel Core m3 oder i5 der siebten Generation beackert und setzen auf ein Full HD TFT-Display beziehungsweise ein Super AMOLED-Display. Alle drei Geräte unterstützen LTE Cat6 und sollten gemäß der Akkukapazitäten recht ausdauernd sein. Hier noch einmal sämtliche nun bekannten Specs für euch aufgelistet:

Galaxy Tab S3

  • Snapdragon 820 Quad Coe 2,15 GHz + 1,6 GHz
  • 9,7 Zoll Super AMOLED QXGA (2048 x 1536)
  • LTE Cat6
  • 13 MP AF + 5 MP, inkl. Blitz
  • Arbeitsspeicher: 4 GB
  • interner Speicher: 32 GB (bis zu 256 GB per microSD)
  • Akku unterstützt Fast Charging (6.000 mAh)
  • Maße: 237,3 x 169 x 6,0 mm
  • Gewicht: 429 g (WiFi-Version), 434 g (LTE-Version)
  • OS: Android 7.0 Nougat
  • unterstützt: WiFi 802.11 a/b/g/n/ac, 2X2 MIMO WiFi Direct
  • Bluetooth 4.2, USB 3.1 Typ-C

Galaxy Book 10,6″

  • Intel Core m3 Dual Core 2,6 GHz (7. Generation)
  • 10,6 Zoll TFT FHD Display (1920 x 1080)
  • LTE Cat6
  • Kamera: 5 MP FF
  • 4 GB RAM
  • interner Speicher: 64 GB/128 GB (per microSD bis zu 256 GB)
  • Akku: 30,4 W, bis zu 10 Stunden Laufzeit, unterstützt Fast Charging
  • Maße: 261,2 x 179,1 x 8,9 mm
  • Gewicht: 640 g (WiFi-Version), 650 g (LTE-Version)
  • OS: Windows 10
  • unterstützt: WiFi 802.11 a/b/g/n/ac, 2X2 MIMO WiFi Direct
  • Bluetooth 4.2, USB 3.1 Typ-C

Galaxy Book 12″

  • Intel Core i5 Dual Core 3,1 GHz (7. Generation)
  • 12 Zoll Super AMOLED 3:2 FHD+ (2160 x 1440)
  • LTE Cat6
  • Kamera: 13 MP AF + 5 MP
  • 4 GB RAM
  • interner Speicher: 128 GB (SSD) bzw. 8 GB + 256 GB (SSD) – erweiterbar um bis zu 256 GB per microSD
  • Akku: 39,04 W, bis zu 10,5 Stunden Laufzeit, unterstützt Fast Charging
  • Maße: 291,3 x 199,8 x 7,4 mm
  • Gewicht: 754 g (WiFi/LTE)
  • OS: Windows 10
  • unterstützt: WiFi 802.11 a/b/g/n/ac, 2X2 MIMO WiFi Direct
  • Bluetooth 4.1, USB 3.1 Typ-C (2 Ports)

Preise? Um 600 Euro für das S3 Wifi und um 700 für das LTE-Modell. Books: Das kleine um 800 Euro, das große um 1.400.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

13 Kommentare

  1. plantoschka says:

    OS: Android 6.0 Marshmallow

    Samsung….. Kriegt dann sich einer Update auf 7.0 im Juni und dann nie wieder was.

  2. Für die Android-Tablets wird’s eng. Man hat sie schon, man ist enttäuscht, oder man hat sie nie gebraucht. Ich denke, die Zukunft gehört den Windows-Geräten. Android ist und bleibt ein Smartphone-System. Mehr kann es nicht. Zu mehr ist es nicht zu gebrauchen.

  3. oblivionevil says:

    Plantoschka auf den oben verlinkten Video läuft das tab mit 7.0

  4. Auf das Tab S3 bin ich sehr gespannt. Warte mit Bestellung, bis Infos zu dessen Konstruktion veröffentlicht sind. Bei meinem Note 10.1 und meinem Tas S 10.5 ersetzte ich die Akkus.

  5. Das S3 Tablet ist ja eigentlich ein Note-Tablet, denn der S-Pen mit Wacom-Technologie ist im Preis mit drin. Mit 4096 Druckstufen und abhängig vom Neigungswinkel.

  6. In der Tabelle oben zum Tab S3 steckt noch ein Fehler: Es läuft nicht mit Marshmallow, sondern mit Android 7 Nougat, wie man auch oben im Hands-On-Video sehen kann. Der im Lieferumfang enthaltene S-Pen fehlt außerdem in der Liste. 😉

  7. Die Preise sind ja jenseits von gut und böse.

  8. Witzig, dass Galaxy Book mit 10,6 Zoll. Gerade hat Microsoft sein Surface 3 mit ähnlichen Ausmaßen begraben. Gibt es doch einen Markt für ein solches Windows – Gerät?

  9. Das Tab S3 ist spannend .. Zu Weihnachten oder 2018 für 299€ ..

  10. Books: Das kleine um 800 Euro, das große um 1.400. Und dann nicht mal LTE mit drin.

  11. @Macdefcom
    Hat mich auch überrascht, dass Samsung ein Gerät mit 10 Zoll Display und Windows heraus bringt. Die Erfahrungen der anderen Hersteller sollten eigentlich deutlich gezeigt haben, dass sich 10 Zoll und Windows nur im absoluten Billigsegment verkauft, und selbst da schon nicht mehr wirklich.

  12. Das S3 ist schon eine schicke Sache, aber es stört mich so dermaßen, dass man hier iPad Pro Preise aufruft, darin aber ein Prozessor der vorletzten Generation steckt.

    So ein Highend Tablet darf gut und gerne 3 Jahre halten, da erwarte ich einfach die maximalen Spezifikationen. Heute mögen 30-40% Rückstand auf den erwarteten 835 Snapdragon oder den neuen Exynos nicht so auffallen, in naher Zukunft dann aber doch.

    Auch das Werben mit dem schnellen Speicher ist unsinnig, verbaut man dann doch nur 32GB. So bin ich zwar angetan vom S3, würde es mir aber nie zum Normalpreis kaufen.

    Da warte ich lieber auf irgendeine Samsung Aktion und greife es für 400€ ab. Das wäre der Preis, den ich sofort zahlen würde.

  13. Zum Stylus des Tab S3 hätte ich gern mehr Infos gehabt

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.