MTV geht online – Musik für die Augen

Gerade beim Oliver gelesen – MTV kommt mit neuem Videoportal, 22.000 Videos – und einer Möglichkeit zum Einbinden. In Zeiten, in denen schon Dutzende Videodienste existieren nichts besonderes, oder? Erster Eindruck bisher : Nett – nicht mehr, nicht weniger.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

21 Kommentare

  1. wenn die wenigstens HD machen würden…

  2. Mir fehlt die Klingeltonwerbung 🙁
    (Oder gibts die dort auch als Video on demand?)

  3. Schlimmer als Klingeltonwerbung finde ich Sextelefonwerbung. Letztens abends auf dem Vierten nen Horrorfilm gesehen – in der Werbepause kam ungelogen 10x der gleiche Clip. So entnervt gewesen, dass ich die Sch** ausgemacht habe. Aber scheinbar müssen da Doofe anrufen und ihre Kohle lassen.

  4. JürgenHugo says:

    Jaja, Doofe gibt´s genug – die sterben nie aus. Und wenn doch – jeden Tag werden neue „nachgeboren“…

    Was mich nur wundert – das viele Werbe-Clips derart penetrant dümmlich sind…

  5. Das wundert dich? Man muss doch die Klientel bedienen, oder?

  6. Richtig. Das müssen nicht mal Sexclips sein. Wenn ich nur an SMS-Guru denke…

  7. JürgenHugo says:

    Klientel bedienen: Sind wir so viel schlauer als der Durchschnitt – oder die anderen soviel blöder…? 😛

  8. Ich würde mich NIE über andere erheben wollen.Bin ganz einfach Mensch 😉

  9. JürgenHugo says:

    @Caschy:

    Ich hab eine Frage – hab´ich schon mal gestellt – die mich (fast) nicht ruhig schlafen lässt:

    Waaarum sind einige Namen unter den Kommentaren rot – und die anderen schwarz?

    Sind das ganz bewährte Menschen? Sind das ganz Schlaue? Kennen die dich besonders gut? Wird man „rot geschrieben“ nach 100000 Kommentaren? Oder wie oder was?

    Klär mich doch mal einer auf – sonst werd´ich noch ganz „fickerich“…

  10. Tja, hättest meine Antwort lesen müssen. Die hab ich nämlich schon gegeben. Besagte Kommentatoren haben im URL-Feld ihre Internetadresse hinterlassen.

  11. JürgenHugo says:

    @Caschy:

    Danke für die schnelle Antwort – da hab´ich doch tatsächlich was überlesen – Asche über mein Haupt…

    Ich will das auch nicht wieder tun! 😛

    Da ich (noch) keine Internetadresse habe, bleibe ich eben ein „Schwarzer“ – da kann ich auch mit leben.

    Jetzt, wo ich die Hintergründe kenne, bin ich ja schon wieder ein Stück schlauer – toll.

  12. Andreas Bauer says:

    Videoportal? Wie langweilig, wieso nicht einen Livestream in mega geile Quali.? das wäre doch mal was cooles aber bitte ohne diese ganze Handygepipse.
    Das ist doch total störend ich seh mir deswegen schon garnicht mehr MTV im Fehrn an.

  13. schade dass es sowas nich für VH-1 gibt… 🙁

  14. MTV? Musik? Das war einmal. Zumindest im TV. In den 1990zigern vielleicht.

  15. musik für die augen war unser spruch 🙂
    –> http://www.augensound.de

  16. Trainspotter says:

    Passt irgendwie nicht zu den aktuellen Ereignissen. MTV vollzieht grad das endgültige Ende des konventionellen Musikfernsehens as we know. http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/452356

  17. @Trainspotter: Das Ende des Musikfernsehens wie ich es kannte, hat sich schon vor Jahren mit dem Tod von Viva 2 vollzogen. Seitdem ist das in steigendem Maße Dauerwerbesendung mit 9Live-Niveau. Musik gibts es da doch nur noch am Rande und nur vollgestopft mit Product-Placement und Kaufen-Ist-Kool Aussage. Sonst nur Datingshows, Comedy, Cartoons und Klingeltonwerbung.

    Und klar, so ein 9Live kann man mit weniger Geld & Mitarbeitern an den Start bringen.

    Was ich viel tragischer finde ist, dass auch tunespoon.tv seit Monaten nicht mehr sendet 🙁
    Kennt jemand andere Online-TV Alternativen, wo es wirklich noch um Musik geht?

  18. JürgenHugo says:

    @alle:

    Ich muss vielleicht meine Stereoanlage mal wieder öfter benutzen – da hab ich meine Lieblingsmusik – viele Oldies, zusammengeschnitten auf Sony-Minidisk.

    Das Format – wenn´s einer noch kennt – ist ja von MP3 überrollt worden. Schade.

    Mir haben diese Musiksender nie so „doll“ gefallen – für mich hat Musik eher was mit „Hören“ zu tun als mit „Gucken“ – vielleicht bin ich da ein bisschen altmodisch…

  19. Trainspotter says:

    @atreiu: Schade um tunespoon. Probier mal http://www.tape.tv. Eben aufgeschnappt, weiß also nicht, ob es taugt…

  20. JürgenHugo says:

    @Trainspotter:

    tape.tv gefällt mir – die Seite ist so schön schwarz – und singen tun da auch welche! 😛

  21. @trainspotter: Danke! Sieht gut aus 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.