Mozilla bohrt das Erweiterungssystem auf

Ich versuche das mal alles möglichst kurz zu beschreiben: jeder kann jetzt auf der Mozilla-Erweiterungsseite ein Konto anlegen und seine favorisierten Firefox-Erweiterungen in eine Sammlung packen. Diese Sammlungen können wiederum deine Freunde abonnieren. So kann man untereinander eine coole Sammlung von Erweiterungen zusammenfassen. Du selber entscheidest ob du der Admin deiner Sammlung bist – oder ob Freunde ihre Empfehlungen auch hinzufügen dürfen.

Add-on Collector __ Add-ons for Firefox

Im Firefox selber kann man die Sammlungen abonnieren – man erfährt dann sofort ob es etwas neues bezüglich der Erweiterung gibt, die sich in einer Sammlung befinden. Möglich macht dies die Erweiterung “Add-on-Sammler”. Theoretisch kann man aus dieser Erweiterung heraus bereits installierte Erweiterungen in eine vorhandene oder neue Sammlung packen. In meinen Tests funktionierte das allerdings nicht.

Hier mal ein paar Screenshots der Erweiterung:

Add-ons [0]

Hier kann man Sammlungen Suchen und abonnieren.

Firefox

Leider (zumindest bei mir) nicht möglich: das Hinzufügen meiner Erweiterungen direkt aus dem Browser heraus.

Firefox-1

Ein rund fünfminütiges Video kann man auch auf Vimeo dazu sehen.

Fazit: Wenn es denn mal rund läuft wird es sicherlich eine tolle Alternative zu irgendwelchen anderen Erweiterungs-Paketen. Man verliert seine Sammlungen nie aus dem Auge und kann schnell Freunden etwas empfehlen. Bis dahin ist es aber noch ein langer Weg. Gerade für Nicht-Experten ist die Verwaltung noch zu frickelig. Nichtfunktionalität lässt denn Frustrations-Faktor auch steigen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Wow, Firefox Erweiterungssystem quasi ganz Web 2.0 – Coole Idee!

  2. sehr sehr praktisch! ich hoffe nur, dass bei den ganzen tollen features die in 3.5 kommen sollen, nicht die geschwindigkeit auf der strecke bleibt. safari 4 hat da ordentlich vorgelegt. der einzige grund firefox zu nutzen, ist fuer mich im moment nur das riesige angebot an erweiterungen.

  3. Ich bin eigentlich völlig auf Safari umgestiegen bietet sich unter Mac OS auch an. Unter Windows bleibe ich beim Firefox, da kommt mir der Safari wie ein Fremdkörper vor. Zudem finde ich es etwas frech, was Apple da alles in das Installationspaket gepackt hat, von wegen Quicktime usw….

  4. JürgenHugo says:

    @Raggax:

    Ja, ja – da muß man schlau und listig sein, um das alles „abzuwehren“ 😛 bei Google Earth und, und, und aber auch.

    Alle wollen einem was unterjubeln – alle wollen gleich mit Windows mitstarten – weil sie ja so „wichtich“ sind… 😛

    Ich sach euch nur eins – stellt euch mal nur 5 Minuten vor, Mac OS hätte 90% Marktanteil – und Windows nur 5%…

    Dann würden alle, die jetzt auf M$ schimpfen (inclusive mir), Apple verteufeln – nur noch viel lauter…

    PS.: Schade, daß man unter Win Safari noch nich mit xMarks synchronisieren kann.

    Und den Add-On Sammler, den lass ich mal erst – sonst krieg ich nur noch mehr. Die 50, die ich hab, reichen mir im Moment noch…

  5. Vielleicht habe ich das aus dem Eintrag nicht herausgelesen, aber ist es damit auch möglich, seine Lieblings-Addons nach einer Neuinstallation des Firefox alle in einem Rutsch zu installieren?

  6. edit: kann gelöscht werden

  7. @paulchen schau dir mal https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/2109 an. damit geht das auch.

  8. JürgenHugo says:

    @Stefan:

    Sollte gehen – sollte. Immer klappt das auch nich. Einmal hätt´ ich´s gebraucht – da kam nix – einmal gings.

    Okay – vielleicht hab´ ich ´n Fehler gemacht – ich benutze das auf jeden Fall nicht mehr. Ich mach das jetzt nach alter Väter Sitte. Wenn´s richtig crasht – neu installieren. Das jeweils neueste Setup hab ich im Backup, Liste aller Add-Ons (paar auch als xpi), Profil alle paar Tage auch gebackt, Bookmarks + Passwörter mit xMarks.

    Das hat letztes mal 50 Minuten gedauert – dann lief er wieder – ganz frisch. Jetzt synchronisiere ich auch noch Flock mit xMarks – könnte also nahtlos weitermachen, wenn ich wollte. Das ist mir Sicherheit genug. Alle 3 Tage stürzt der ja auch nich ab.

  9. @Stefan: Danke dir, für den Tip! Wenn ich das aber richtig verstanden habe, stellt er mir nur meine installierten Addons wieder her. Wenn es aber bereits eine neue Version gibt, wird diese nicht berücksichtigt. Ich habe eher gedacht, dass ich eine Liste erstelle und mir das eine Addon dann jeweils die neuesten Versionen aller anderen Addons lädt.

  10. So wenig ich den Firefox leiden kann und so sehr ich den Opera liebe – so ist das PlugIn-System vom Firefox ungeschlagen. Schade dass Opera dem noch gar nichts entgegensetzen konnte.

  11. SkAvEnGeR says:

    Klingt interessant,

    jedoch empfehle ich da eher die Erweiterung FEBE (Firefox Environment Backup Extension).

    Wenn man dazu dann noch CLEO (Compact Library Extension Organizer)installiert kann man aus allen Erweiterungen, Themes und diversen anderen Sachen eine einzelne kompakte XPI erstellen, mit der man jeden frischen FF3.0 sofort so einrichten kann, wie seinen eigenen. Selbst getestet – funktioniert perfekt.

    Gruß SkA

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.