Motorola Moto Z3 Play: So sieht die neue Version des Mod-Smartphones wohl aus


Dass Lenovo an der Moto Z-Reihe trotz diverser Probleme festhalten wird, wissen wir seit März und der offiziellen Stellungnahme von Motorola. Die Z-Reihe ist insofern interessant, da sie die einzige ist, die mit den Moto Mods umgehen kann. Für bestimmte Anlässe gibt es diverse Mods, diese sollen künftig auch massentauglicher sein, nicht mehr so in Nischen drängen, wie es bisher der Fall war.

Nun hat Roland Quandt Bilder des Moto Z3 Play ausgegraben, die trotz des durch die Mods festgelegten Designs einige Änderungen zeigen. Direkt auffällig ist natürlich das Display, das im 18:9-Format daherkommt und 2160 x 1080 Pixel bei einer Diagonalen von 6 Zoll auflöst. Die Ränder oben und unten sind fast gleich breit, erfreulicherweise wird auf die beim Nutzer durchaus umstrittene Displayaussparung verzichtet.

Ebenso auffällig: Es gibt keinen Fingerabdruckscanner vorne, ist ja kein Platz mehr da. Rückseitig geht das auch nicht, weil die Mods angebracht werden können müssen. Motorola packt den Scanner deshalb an die Seite, untergebracht im Power-Button des Smartphones. Sicher nicht die eleganteste Lösung, aber auch kein Zwang für einen Gesichtsscan zur Entsperrung.

In Sachen Prozessor soll ein Snapdragon 636 (Octa-Core, 1,8 GHz) zum Einsatz kommen, außerdem gibt es 32 GB oder 64 GB Speicher. Über den Akku gibt es auch Informationen, 3000 mAh wird er wohl bieten.

Offiziell vorgestellt werden soll das Moto Z3 Play am 6. Juni in Brasilien, ist also gar nicht mehr so lange hin.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Das ist eine elegante Lösung. Mir gefällt das, auf jeden Fall besser als hinten.

  2. Theoretisch ganz geil, ohne mods wahrscheinlich wieder unfassbar dünn, was ich bei immerhin 3000mah nicht schlecht bewerten würde.
    Frage ist nur, ob das Gerät eine ausreichend große Community bekommt, um mit Updates in Form von lineageos versorgt zu werden (auf Lenovo ist ja kein Verlass).
    Falls das der Fall ist, die Kamera was taugt und nicht eine absurde UVP von 800€ angesetzt wird, bisher das solideste (Design+Ausstattung) und interessanteste Gerät 2018.

  3. Marc Helfrich says:

    „Sicher nicht die eleganteste Lösung“ Doch. Besser geht es nicht.

    • Wolfgang D. says:

      @Marc Helfrich
      Ja, genau so. Außer man bekommt den FS noch vorne unten unter das Display. Und bis das Gerät verkauft wird bzw. im bezahlbaren Bereich angekommen ist, habe ich hoffentlich endlich den QWERTZ Keyboard Mod hier.

  4. 6 Zoll … :`( Ist der Markt wirklich so, dass sich kleinere Geräte von ~4,7 bis 5,5 Zoll nicht verkaufen?

  5. Wolfgang D. says:

    So muss es aussehen, und genau so sollte dann der Fingerscanner positioniert sein. Danke Motonovo, ihr könnt ja doch Design.

    Weshalb hat Sony bisher nicht auf dieses Design umgestellt, und verbaut stattdessen seit einigen Generationen ein Doppelkinn unter dem Bildschirm seiner Geräte trotz on screen Tasten?

    @Tobi
    Seufz. Jetzt ziehen wir noch die Zeile für die Buttons ab, und schon haben wir eine normale 5,5″ Bedienfläche, im 16:9 Format, genau so groß wie übliche Geräte, in den Außenmaßen und dem Screen… Was lernt ihr eigentlich in Mathe in der Schule?

  6. Björn Müller-Fischer says:

    Moin Sascha,
    Ohne mich zu weit aus dem Fenster lehnen zu wollen: der Fingerprint Sensor ist so wie es für mich ausschaut nicht im Power Button verbaut. Dieser scheint auf der anderen Seite des Gehäuses zu sein 😉
    Alter Romantiker der ich bin habe ich auf einen Scanner unter (wie beim g6) oder im Display (Vivo X20 plus) gehofft. Naja, vielleicht beim – entgegen aller Erwartungen vielleicht doch erscheinenden – Z4 Play 🙂
    Beste Grüße Björn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.