Motorola: Angeblich offizielles Pressebild zeigt Moto Z4

Wieder einmal berichtet man bei 91mobiles.com über ein noch unveröffentlichtes Gerät und konnte erneut an ein erstes Pressebild gelangen. Dieses Mal trifft es das neue Moto Z4 von Motorola, über dessen Play-Edition wir bereits im Januar berichteten. Die damaligen Bilder gleichen dem neuen Bild schon sehr, sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite des Geräts.

Da das Bild aus einer verlässlichen Quelle stammen soll, gehen wir nun also erst einmal davon aus, dass es beim Moto Z4 nun erstmalig bei der Gerätereihe eine Notch in Wassertropfenform geben wird, womit das möglichst rahmenlose Design des Displays für die Frontkamera nur minimal unterbrochen wird.

Doch auch auf der Rückseite des Moto Z4 kann man im Grunde keine Unterschiede zu den ersten Renderbildern des Z4 Play erkennen, auch hier prangt weiterhin eine einzelne Kameralinse im oberen Bereich des Geräts, hierbei soll es sich laut der Quelle wohl aber zumindest um einen 48 MP-Sensor handeln. Ob Motorola genügend Technologien und Software im Gerät versteckt hält, damit die einzelne Kamera mit ähnlichen Konstellationen vom Pixel 2 oder Pixel 3 mithalten kann? Na mal schauen.

Natürlich ist auch wieder der 16 Pin-Magnetkonnektor auf der Rückseite zu finden, damit sich die verschiedenen Moto Mods ans Gerät anbringen lassen. Einen Fingerabdruckscanner sucht man dennoch vergeblich, dieser wird beim Z4 im Display vermutet. Ansonsten soll ein Snapdragon 855 im Gerät verbaut sein, 3,5 mm-Klinkenanschluss und USB-C-Port sollen ebenfalls wieder vorzufinden sein. Zum Speicher gibt es noch keine genaueren Informationen, hier vermutet man bisher 4 GB RAM und 64 GB internen Speicher.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

Ein Kommentar

  1. Endlich mal wieder ein High-End Modell für Europa, anstatt 08/15 Mainstream Mittelklasse / LowBudget? 2018 gab es ja keins. Ob man es schafft mit nur einem Kamera Sensor, keinem bruchsicheren Shattershield Display wie die 3 „Force“ Vorgängervarianten und den kaum bis gar nicht verfügbaren / teuren Mods neue Kunden zu gewinnen? Die alten wurden ja bewusst verprellt mit anfangs horrender UVP (Moto Z, Z2 Force) und später wurden die Dinger zum Spottpreis verramscht, wage ich mal zu bezweifeln. Wenn man dann wenigstens noch Android One mit draufpackt, kommen zumindest die Updates in regelmäßigen Abständen, wenn auch leicht verzögert. Aber immer noch schneller als beim Rest des Portfolios.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.