Moto Z4 Play auf zahlreichen Renderbildern zu sehen, wenig Neuerungen

Einen exklusiven Eindruck des kommenden Motorola Moto Z4 Play gibt es bei CompareRaja in Form zahlreicher Renderbilder und einem 360-Grad-Video zu sehen. Darauf ist allerdings nicht viel neues zu entdecken, vergleicht man das Gerät einmal mit seinen Vorgängern. Auch das Z4 Play (Abmessungen angeblich bei 158 x 75 x 7,25 mm) soll noch mit einer Single-Lens-Kamera ausgestattet sein – was heutzutage ja nicht zwingend schlecht sein muss 😉 – und den Magnetanschluss für etwaige Mods mitbringen.

Einen Fingerabdruckscanner sucht man auf den Bildern vergebens, hier wäre zum einen ein im rückseitig angebrachten Moto-Logo integrierter Scanner denkbar, vermutlich handelt es sich aber dann doch um einen im Display unsichtbar untergebrachten Sensor. Apropos Display: hier soll uns ein 6,2 Zoll großer Bildschirm erwarten, der auf eine kleine Tropfen-Notch setzt und mit recht schmalen Rändern auskommt. Mehr Details zur Hardware gibt es dann leider noch nicht. Hoffen wir mal, dass hier wenigstens noch ein wenig mehr „Upgrade“ zu erwarten ist. Hier noch einmal das 360-Grad-Video vom Gerät:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/XAwWCtjY04s

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

3 Kommentare

  1. die lernen es einfach nicht…
    und ich glaub nicht das der Sensor im Dsplay ist, dafür ist die Hardware einfach zu alt beim Release.
    Man könnte denken Motorola baut die 1 Jahr süäter – lassen wir uns von den Specs überraschen – ich denke es wird ernüchternd

  2. Wolfgang D. says:

    „einen ein im rückseitig angebrachten Moto-Logo integrierter Scanner“
    Äh, nein. Wirklich nicht. Jedenfalls wenn es wirklich mit den Moto Mods genutzt werden soll.

    Schön, wenn sich Motonovo tatsächlich zur Weiterführung der Z-Reihe mit Mods entschieden hat, obwohl nur drei Generationen ursprünglich erscheinen sollten. Ebenfalls gut, wenn die Bilder stimmen, ist, Lautstärke- und Power-Knopf wieder auf eine Seite zu bringen. Das hat mich beim Z3 Play total genervt, umgreifen damit die kurzen Wurstfinger an den Schalter kommen. Ich verstehe bis heute nicht, weshalb Power und Fingerscan nicht wie bei Sony in einem Knopf vereint lagen. Das wird ein geniales Teil, wenn es denn tatsächlich hier bei uns kommt.

  3. Heiner BRemer says:

    Ich nutze zur Zeit ein Z2 Play und bin sehr zufrieden mit dem Gerät. Aber der Support des Gerätes von Lenovo ist unter aller Sau. Sicherheitspatch Vom 01.Oktober. Da ist sogar mein billiges Samsung Tablet aktueller.

    Jedenfalls war es das mit Smartphones von Lenovo/Motorola für mich. Schade eigentlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.