MotoGP 20: Motorrad-Rennspiel erscheint am 23. April – auch für Google Stadia

Sind Motorrad-Fans unter euch? Solltet ihr zusätzlich noch hin und wieder am PC oder vor der Konsole sitzen, dann interessiert ihr euch vielleicht auch für den neuesten Titel der MotoGP-Serie. Wie Milestone und Dorna Sports bekannt geben, wird MotoGP20 knapp einen Monat nach dem Start der aktuellen Renn-Saison am 23. April erscheinen und dabei auch direkt zum Launch neben PS4, Xbox One, Steam und der Nintendo Switch auch für Google Stadia zur Verfügung stehen. NVIDIAs GeForceNow-Dienst scheint vorerst nicht mit an Bord zu sein.

In dem Spiel könnt ihr entweder als Fahrer oder als Manager eines Renn-Teams an den Start gehen und versuchen die Siege nach Hause zu holen. Dabei hat der Entwickler laut eigenen Aussagen einiges verbessern können und Feedback der Spieler aus den vorhergehenden Titeln eingebaut. So gibt es jetzt beispielsweise auch ein Sprit-Management und der Reifenabrieb ist nun realistischer im Spiel umgesetzt worden. Stark verbesserte Physik und Computer-Fahrer sollen für noch mehr Realismus sorgen. Weitere Details zum Spiel findet ihr in der Ankündigung des Entwicklers.

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Ich seh nur MotoG P20 und denk verfluch das Hndy kennst du gar nicht….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.