Misfit Flash Fitnesstracker ab sofort auch in Deutschland erhältlich

Misfit entwickelt und fertigt Wearable- und Smart-Home-Produkte. Das Unternehmen wurde im Jahr 2011 von Sonny Vu und John Sculley (der früher CEO von Apple und Pepsi war) und von Sridhar Iyengar (Mitgründer und früherer CTO von AgaMatrix) gegründet und stellte Mitte September 2014 den Schlaf- und Fitnesstracker Misfit Flash vor.

misfit flash

Der Tracker erfasst automatisch Schritte, Kalorien, misst Entfernungen, die Schlafqualität und bietet laut Spec-Sheet zudem Fitnesstracking auch beim Fahrradfahren und Schwimmen. Die gesamte Oberseite von Flash besteht aus einem Druckknopf – zum Anzeigen der täglichen Fitness-Fortschritte und der Tageszeit muss man einfach draufklicken.

Flash kann ferner drahtlos mit den Misfit-Apps auf iOS- und Android-Smartphones synchronisiert werden. Bislang musste der Tracker importiert werden, ist nun aber bei einigen Händlern in Deutschland verfügbar. Cyberport hat ihn bereits in sein Sortiment aufgenommen, Otto, Media Markt und weitere folgen in Kürze. Wie sein Vorgänger, der Misfit Shine, läuft der Flash batteriebetrieben und muss deshalb nicht geladen werden. Während der Tracker in den USA für unter 50 Dollar zu haben war, muss der deutsche Kunde knapp 50 Euro bezahlen. Eine Summe, für die man auch das Jawbone Up bekommt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

16 Kommentare

  1. Wenn der Up denn über Bluetooth funktionieren würde…

    Ich werde beim Flash zuschlagen und den „Kleenen“ mal testen.
    Gerade die Möglichkeit ihn ohne Band zu „betreiben“ finde ich sehr praktisch

  2. Hab gehört die Android App soll extrem schlecht im Vergleich zur ios Version sein? Ist dies immer noch so?

  3. Oder für die Hälfte des Preises das MiBand importieren.
    Dazu gibt es dank Community auch eine dt. Android-App.
    Wenn man allerdings iOS nutzt ist das keine Alternative…

  4. @Tilo L. Ringler

    Wo genau hast du das MiBand gekauft?

  5. Wie der Tracker automatisch Kalorien erfasst, solltet Ihr mal näher erklären!!!???

  6. Das MiBand gibt’s bei Ali-Express ab 13,70€ oder so

  7. Für Android-Nutzer kann ich auch nur das Xiaomi MiBand empfehlen. Hab es jetzt ein paar Tage in Benutzung und bin sehr zufrieden. Bestellt hab ichs über Pandawill, etwas teurer als Ali-Express, aber dafür geht der Versand recht fix und man kann sich sicher sein, dass man ein Original bekommt. Ist zwar beim MiBand wohl noch kein Problem, aber bei den Xiaomi Kopfhörern sind halt sehr viele Fälschungen im Umlauf.

  8. @Roman

    Bei Pandawill fuer um die 17-18 Euro zu bekommen mit Coupon „thanks“

  9. @Patrick

    Aliexpress? Da wuerd ich mich eher nicht auf originale Ware verlassen. 🙂

  10. Hatte mir das Mi Band auch als Alternative rausgesucht (wegen der App), auch über Pandawill (dort gibts Momentan die Ersatzbänder für 2 Dollar). Nur die runde Misfit kann auch die Uhr anzeigen, aber die passende App, Ohjee.

  11. ist es den bei pandawill und ali-express sicher das kein müll ankommt und der versand zeitnah stattfindet ?

  12. Und woher gibts die App? Für das MIband? @Carsten: Mach doch mal einen Beitrag: Anleitung für das MiBand: Import und App 😉

  13. Noch eine Frage zum MiBand: Ist das ein Trusted Device? Also kann ich damit meinen Androiden unlocken?

  14. Welche Vor- bzw Nachteile haben die verschiedenen Bänder?
    Jetzt habe ich durch die Kommentare hier 3 verschd. mir angeschaut und bin gewillt mir eins zu zulegen.. Hat da jemand ein Tipp ne Idee oder so ne Eierlegende Wollmilchsau?

  15. HIer gibt es die deutsche App
    http://decuro.de/forum/index.php/Thread/296-App-MiBand-1-0-4-WIP/

    Als Trusted Device soll es bisher nur mit Xiaomi Smartphones funktionieren, soll aber noch kommen.
    Hab das Teil bisher auch noch nicht, bin seit zwei Tagen am hin und her überlegen. Fahre vorwiegend Fahrrad, hab bisher noch nicht herausgefunden ob das einigermaßen funktioniert. Aber für knapp 17 Euro kann man ja nix falsch machen…

  16. Super Danke euch allen.
    Ich hab das MiBand nun bei Pandawill bestelltund die App gezogen.
    Ich bin gespannt 😉