Minesweeper Pro für Android aktuell kostenlos zu haben


Ist man automatisch alt, wenn man Minesweeper kennt? Das Game erlangte durch Windows Berühmtheit, 1992 wurde es als Standard-Game mit Windows 3.1 ausgeliefert. Seither galt es, in einem Raster unterschiedlicher Größe auf Minenjagd zu gehen. Das gestaltet sich nicht immer einfach, ist aber eine durchaus nette Logikaufgabe für zwischendurch.

Ein Nachbildung von Minesweeper gibt es aktuell für Android-Smartphones kostenlos. Die Spielweise ist wie beim Original, man tippt Felder an und in der Nähe von Minen werden zahlen angezeigt. Die Zahlen zeigen wiederum, wieviele Minen sich in angrenzenden Feldern befinden. Ich bin mir sicher, Ihr kennt es.

Bis 17. März ist Minesweeper Pro kostenlos im Play Store zu bekommen, Ihr spart hier 1,39. Euro. Viel Spaß, falls Ihr ein paar Retro-Minuten mit dem Game verbringt.

Minesweeper Pro
Minesweeper Pro
Preis: 1,39 €
Danke Andy!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Man ist auch alt, wenn man E. T. kennt, merke ich an den Auszubildenden hier… 🙂

    • Sascha Ostermaier says:

      Hart. 😀

    • Habe Silvester beim Schrottwichteln dem 11jährigen Sohn von Freunden meinen alten Discman gewichtelt. Das Gesicht… 😀 Und dann die Frage: „Was ist das?“ Göttlich! CDs kennt er zwar, aber wer hat heut noch einen Discman? Dann hab ich ihn gefragt, ob er lieber meinen Walkman haben möchte. 😀

      • Gemein 🙂

        Ich könnte noch ein ZIP Drive anbieten, oder einen internen CD Brenner mit SCSI Schnittstelle.

        • Das Zip Drive habe ich geliebt. 🙂

        • Ein ZIP Drive wollte ich seinerzeit immer haben! 🙂 Es war mir als Schüler dann doch zu teuer und so blieb es leider immer bei den üblichen 3,5″ Floppy Laufwerken. Eine der Disketten dient mir heute als Kaffeetassenuntersetzer. 🙂

          Brenner hab ich auch noch inkl. restlicher dazu passender Hardware. Sogar meinen ersten Rechner (Pentium III) hab ich bis auf den RAM noch gut verpackt inkl. dazugehöriger Win 98 CD und Lizenz. 🙂 Was man sich mal eisern erspart hat, wirft man als Nerd nicht einfach weg. 😀

  2. Gott, ich hasse dieses Spiel. Aber ich bin ja nicht das Maß der Dinge, also viel Spaß wem es gefällt.

  3. Christian Ott says:

    6.1MB? Schon alleine ein Grund das NICHT zu installieren. Zumindest passt das Spiel ja auf das ZIP-Drive drauf 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.