Minecraft: Apple TV-Edition veröffentlicht

minecraft-appletv-edition-150Fernab von Super Mario Run und Pokémon GO hat sich bereits vor Jahren ein ganz anderes Game die Trophäe des meist gehypten Spiel des Jahres geschnappt und das, obwohl der Titel eigentlich nur ein kleines Experiment in Java sein sollte: Minecraft. Mittlerweile gibt es zahlreiche Editionen des Spiels und Millionen Erweiterungen in Form von selbst-designeten Texturen- etc.-Packs für das Game. Ich selbst bin seit der Alpha dabei und werfe immer wieder mal einen Blick auf unseren alten Server, wenn Zeit dafür ist. Nun berichten die Entwickler von der Veröffentlichung der sogenannten Apple TV-Edition, die seit heute für knapp 20 Euro zu bekommen ist.

Dabei bekommt man bei der Edition außerdem für eine begrenzte Zeit sieben DLCs kostenlos dazu, so nämlich die Skin-Packs Holiday 2015, Town Folk und City Folk, sowie die vier Mash-Up-Pakete Plastic, Natural, Cartoon und Festive 2016. Mash-Ups sind große Paket-Sammlungen, die nicht nur Texturen, sondern häufig auch Soundfiles und spezielle Skins abändern und so ein völlig eigenes Spiel ergeben. Ebenso inbegriffen ist das zuletzt veröffentlichte „The Ender Update“.

(via Minecraft.net)
Minecraft: Apple TV Edition
Minecraft: Apple TV Edition
Entwickler: Mojang
Preis: 21,99 €

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Prima! Andere Bildschirmgröße rechtfertigt natürlich den Preis von 20 Euronen ..
    Was für ein Quatsch!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.