Microsofts xCloud-App für Windows hat Xbox-Touch-Steuerung, Gyro und mehr

Wir wissen, dass Microsoft bereits seit längerem an einer App arbeitet, mit der man über den Browser Spiele aus dem Game-Pass-Ultimate-Universum spielen können wird – somit auch auf einem iPad und auf einem iPhone. Ebenso arbeitet man der Fertigstellung seiner Xbox-Game-Streaming-App für Windows-PCs, die den Zugriff auf Streaming-Spiele aus dem xCloud-Dienst des Unternehmens beinhaltet. Das Onlinemagazin The Verge hat es geschafft, Zugriff auf die neueste Version der App für Windows zu bekommen. Die Xbox-Remote-Play-Funktion, zum Verbinden mit Xbox-Konsolen, funktioniere laut Bericht ähnlich wie der bestehende Companion.

Nutzer können eine Xbox-Konsole aus der Ferne aufwecken, sich anmelden und Spiele spielen, wo immer sie sind. Es gibt auch volle Touch-Unterstützung, sodass Surface-Rechner oder andere Touchscreen-Geräte Xbox-Spiele ohne Controller spielen können. Microsoft scheint auch hier eine Form von Gyro-Unterstützung vorzubereiten, so der Bericht weiter. Microsoft scheint auch 1080p-Streams für seine xCloud vorzubereiten, anstelle der 720p, die heute existieren.

Bislang fehlen Informationen, wann Microsoft mit konkreten Fakten direkt ums Eck kommt und Spieler informiert – laut Gerüchten plane man im nächsten Monat ein Gaming-Event.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Xbox Rocker says:

    Würde mir erstmal reichen meine Xbox im LAN/WLAN auf den PC streamen zu können.
    Das kann die Series X nämlich nicht.

  2. lol, wie peinlich. peinlich für the verge, dass die das erst jetzt checken, dass das geht und etwas peinlich für den blog hier, dass man einfach so stumpf abschreibt (und hätte gegenchecken müssen, ob the verge veralteten müll schreibt oder nicht).

    nun mal bisschen was konstruktives:
    .appbundle hier herunterladen http://tlu.dl.delivery.mp.microsoft.com/filestreamingservice/files/cc8fa1eb-f508-4060-92df-0eea1c146552?P1=1614473229&P2=404&P3=2&P4=eT6Yq2rSS7HkPRivtB12MGSHFDjpjsK%2bHugFIvObDSXhyIQoCZEi%2bkIEI9WyDOCPzuWd8mUlvswBp6%2fPm9RqEw%3d%3d und installieren

    der download (das produkt) hat die ID 9nzbpvpnldgm, lässt sich auch so im microsoft store finden.

    hier noch paar eckpunkte für 0815 nutzer:
    – nur lokale streams zur eigenen xbox möglich

    wer auf xcloud usw. hofft wird enttäuscht. können aktuell immer noch nur spieleentwickler nutzen und das nur für die eigene spiele, nicht die komplette xcloud-spielereihe.

    proof: https://i.imgur.com/zn04pz8.jpg

  3. lol, wie peinlich. peinlich für the verge, dass die das erst jetzt checken, dass das geht und etwas peinlich für den blog hier, dass man einfach so stumpf abschreibt (und hätte gegenchecken müssen, ob the verge veralteten müll schreibt oder nicht).

    nun mal bisschen was konstruktives:
    .appbundle hier herunterladen http://tlu.dl.delivery.mp.microsoft.com/filestreamingservice/files/cc8fa1eb-f508-4060-92df-0eea1c146552?P1=1614473229&P2=404&P3=2&P4=eT6Yq2rSS7HkPRivtB12MGSHFDjpjsK%2bHugFIvObDSXhyIQoCZEi%2bkIEI9WyDOCPzuWd8mUlvswBp6%2fPm9RqEw%3d%3d und installieren

    der download (das produkt) hat die ID 9nzbpvpnldgm, lässt sich auch so im microsoft store finden.

    hier noch paar eckpunkte für 0815 nutzer:
    – nur lokale streams zur eigenen xbox möglich

    wer auf xcloud usw. hofft wird enttäuscht. können aktuell immer noch nur spieleentwickler nutzen und das nur für die eigene spiele, nicht die komplette xcloud-spielereihe.

    proof: https://i.imgur.com/zn04pz8.jpg

    p.s.: ihr könnt den kommentar ruhig freischalten. indem ihr es immer wieder löscht, beweist ihr nur, dass ich eine wunde stelle getroffen habe

  4. Ich warte nur auf Xcloud für MacOS/iOS. Das wird mich wieder zu den Spielen bringen, berfürchte ich. Fernseher und Konsole brauche ich irgendwie nicht mehr in meiner Wohnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.