Microsoft Xbox Series X|S: Lieferengpässe noch mindestens bis Ende Juni 2021

Microsoft hat ja mittlerweile seine Quartalsergebnisse bekannt gegeben. Da machte sich naturgemäß auch die Xbox-Sparte gut, denn insbesondere die Xbox Series X verkauft sich wie warme Semmeln. Während die Xbox Series S immer mal wieder bei Händlern zu bekommen ist, sichtet man den leistungsstärkeren Bruder nur selten. Das wird wohl auch vorerst so bleiben. Die Redmonder gaben zu Protokoll, dass die Lieferengpässe mindestens noch bis Ende Juni 2021 andauern werden.

Überraschend ist das nicht, denn die Chip-Lieferengpässe betreffen ja nicht nur Microsoft, sondern auch Sony. Auch die PlayStation 5 ist aktuell ein rares Gut. Microsoft erklärte übrigens auch, dass man im Bereich Inhalte und Dienste für das nächste Quartal mit einem Minus rechne, wenn man mit dem gleichen Zeitraum im letzten Jahr vergleiche. Das liege aber daran, dass 2020 aufgrund der Pandemie ein unglaubliches Wachstum begründet habe.

Letzten Endes war es damals bei Erscheinen der Xbox One und PlayStation 4 im Jahr 2013 natürlich auch so, dass die beiden Konsolen anfangs extrem gefragt waren. Insbesondere die PS4 war zum Launch auch danach komplett ausverkauft. Allerdings besserte sich die Lage damals deutlich schneller. Wegen der Pandemie stehen die Zulieferketten aktuell unter enormem Druck, was die Probleme dieses Mal sehr in die Länge zieht.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Also ab Juli sind die Regale voll ?
    Ich bin gespannt.

  2. Weiß jemand, welche Series X spezifischen Bauteile Mangelware sind?
    Die Series S gibt es ja eigentlich schon recht problemlos immer wieder zu kaufen.

    • Es ist eine Weltweite Halbleiter-Krise. Daher sind alle Komponenten mit Halbleiter davon betroffen.
      Ich denke mal das die Series S einfach nicht so gefragt ist, da sie abgespeckt ist. Ist auch der Einzige Grund warum ich mir selbst keine kaufe. Will dann doch schon die Stärkste Version einer Konsole.

    • Man könnte sich auch vorstellen, dass die S, in Relation zur Nachfrage, in höheren Stückzahlen produziert wurde.

      Zudem ist es nicht unüblich, dass die Ausbeute bei neuen Chips initial nicht extrem hoch ist.
      Die S hat zB auf der GPU weniger CUs. Durchaus möglich das Chips, welche nicht mehr in der X verbaut werden konnten, dann in der S landen.
      Würde zumindest beim Chiplet-Ansatz von AMD theoretisch funktionieren.

      Am Ende wird aber nur der Hersteller Dir das genau sagen können wird.

    • Die Series S gibt es auch fast immer direkt über Microsoft zu beziehen. Daher ist die Nachfrage vermutlich nicht so hoch. Das Gehäuse/die Größe sind auf jeden Fall ziemlich verlockend – ich hoffe das es irgendwann ne X in einer ähnlichen Bauform gibt.

  3. Ich glaube vielen reicht eine Series S auch aus. Jedoch ist das fehlende Laufwerk eine Entscheidung sich die Series S nicht zu kaufen.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.