Microsoft Whiteboard: Neue App für Windows & iOS sowie Unterstützung persönlicher Konten

Microsofts Whiteboard-App wurde sicherlich von den meisten aufgrund der Corona-Pandemie und der Nutzung unter Microsoft Teams entdeckt. Nun hat Microsoft eine erneuerte, vereinheitlichte App für Windows sowie iOS parat und hat auch neue Funktionen für die Whiteboard-App sowie die Unterstützung persönlicher Konten parat.

Die neu angekündigte App für Windows und iOS ist auch ab sofort über ein automatisches Update im App Store für iOS verfügbar. Windows-Nutzer müssen sich da etwas gedulden. Da bietet man einen schrittweisen Rollout. Ab Dezember steht das Update dann flächendeckend zur Verfügung. Sie biete nun eine einheitliche, konsistente Aufmachung über unterschiedliche Plattformen sowie Geräte hinweg, so Microsoft. Zahlreiche neue Funktionen stehen zur Verfügung, darunter 40 neue Vorlagen, Formen sowie Reaktionen. Außerdem neu: eine Einfärbefunktion sowie zahlreiche weitere Details und neue Funktionen.

Ab sofort unterstützt man auch persönliche Microsoft-Konten für Android und das Web. So steht die App nun jedermann zur Verfügung. Vorher war dies ja nur für Windows und iOS gegeben.

In Whiteboard lassen sich nun auch Bilder sowie Dokumente einfügen. Ein direkter Zugriff auf OneDrive- sowie Teams-Kanäle ist hier möglich. Zum Start unterstützt man den Import von PowerPoint sowie PDF-Dateien, die sich dann entsprechend, auch seitenweise, importieren und annotieren lassen. Zudem lassen sich auch Gedanken mittels Haftnotizen anpinnen – wie auf einem analogen Whiteboard eben.

Angebot
Fire TV Stick Lite mit Alexa-Sprachfernbedienung Lite (ohne...
Fire TV Stick Lite mit Alexa-Sprachfernbedienung Lite (ohne...
Amazon Prime-Mitglieder erhalten unbegrenzten Zugriff auf Tausende Filme und Serienfolgen.
−15,00 EUR 14,99 EUR

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Ich bin gespannt. Bis jetzt kommt es nicht an Miro heran, gar nicht. Funktionsumfang ist dabei nur ein Problem, zusätzlich funktioniert das gemeinsame Arbeiten aktuell einfach nicht.

  2. Simon Keller says:

    Hi. Seit dem Update find ich nirgends wo ich ein pdf Einfügen kann. Bin ich blind oder gibt es die Funktion doch nicht? Kann nur noch Bilder einfügen…

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.