Microsoft Whiteboard für iOS erhält großes Update

Die im Dezember letzten Jahres vorgestellte Whiteboard-App von Microsoft soll euch ein virtuelles Whiteboard bereitstellen und die Zusammenarbeit und Ideen-Kreation vereinfachen. Im Juli kündigte man neben der bestehenden Windows-App auch die iOS- und Web-App an, die seit Ende September nutzbar sind. Nun hat die iOS-App zum ersten Mal seit Launch ein größeres Update erhalten.

Version 1.1811022 bringt unter anderem eine Funktion mit, die euch Bilder sperren lässt. Es kann euch also nicht mehr passieren, dass ihr aus Versehen ein Bild verschiebt oder löscht und somit von vorn beginnen müsst. Ein neuer Accessibility Checker prüft, ob euer Whiteboard auch für andere Menschen problemlos lesbar und editierbar ist. Weiterhin wurde die Sticky-Note-Funktion verbessert, Tabellen und Formen sehen nun wie handgemalt aus und beim Laden eines Whiteboards wird eine Animation angezeigt, die euch die Wartezeit verschönern soll.

Ihr könnt das Update ab sofort aus dem App Store herunterladen.

Hier ist das Changelog laut App Store:

Lot’s of new Whiteboard goodness in this release. Smash that UPDATE button to:
•Lock any image to the whiteboard background and never worry about accidentally erasing, moving or having to recreate template-like content again.
•Make sure your whiteboard is easy for people of all abilities to read and edit with a new Accessibility Checker.
•Access improved sticky note editing experience.  Just double tap to add text & let your ideas flow fast.
•Your recognized shapes and tables now have a hand-drawn effect applied to them to help you impress your peers with your penmanship.
•When opening a whiteboard, we now show you a fancy loading animation to help pass the time (and so you don’t sit wondering if anything is happening).
•A sprinkling of usability, performance and bug fixes to make your whiteboarding experience a bit more polished.

https://itunes.apple.com/de/app/microsoft-whiteboard/id1352499399

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.