Microsoft Whiteboard: Web- und iOS-Version sollen schon bald folgen

Microsofts digitale Version eines Whiteboards, auf dem man unter anderem auch kollaborativ mit seinen Kollegen auf einer weißen Leinwand Ideen skizzieren und bearbeiten kann, ist mittlerweile für alle Windows 10-Geräte über den Microsoft Store verfügbar. Aber auch iOS-Nutzer sollen laut Microsoft schon bald auf das Tool in einer kommerziellen Version zurückgreifen können.

Wer nicht über ein iPhone oder iPad verfügt, darf sich bei Interesse dennoch freuen, denn auch Android-Phones und andere Geräte sollen dank einer ebenso bald folgenden Web-Preview von Whiteboard schon in Kürze von dessen Funktionen Gebrauch machen können.

via Microsoft 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.