Anzeige

Microsoft veröffentlicht Release Candidate des Internet Explorer 9

Wer Lust hat ein bisschen zu testen, der kann sich jetzt den Release Candidate des Internet Explorer direkt in 32- oder 64Bit bei Microsoft zerren. Ich für meinen Teil habe den Internet Explorer nur für den Screenshot in einer virtuellen Maschine installiert und festgestellt, dass mein Blog besch….eiden aussieht – da muss bald echt mal eine neues Theme her 😉 Ohne groß getestet zu haben: der Internet Explorer 9 macht zumindest optisch einen guten Eindruck. Macht euch bei Interesse ein eigenes Bild: Internet Explorer 9 RC für 32Bit, Internet Explorer 9 RC für 64Bit. (via neowin)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

32 Kommentare

  1. hui, was ist denn da mit deinen Grafiken passiert? Hat sich der kleine IE etwa verschluckt? 😀

  2. Wo ist denn die Header-Grafik. Hat die der IE gefressen?

  3. Hintergrundgrafiken müssen wohl erst noch integriert werden…

  4. Optisch wirklich anschaulich.
    Bin jetzt gerade mit dem IE9 RC unterwegs und Caschys Headergrafik wird mir tadellos angezeigt! 🙂

    Kurz ein paar Seiten besucht und konnte bisher nur feststellen, dass einige Fonts aussehen als hätte ich 2,3 Promille!

  5. Bin mal gespant wann ich den auf der Arbeit bekomme, hab gehört 2014 oder so ….

  6. Es ist schon faszinierend, wie IE mit aller Gewalt in diversen Benchmarks mitreden will, der Browser aber auch in Version 9 noch einige Webstandards mit Füßen tritt. Die Hölle für alle Web Designer.

  7. JürgenHugo says:

    Von virtuellen Maschinen halt ich nix – aaaber vom IE in der jeweils neuesten Version. WENN ich den schon nich benutze – dann aber in der neuesten Version… :mrgreen:

  8. @Jürgen Hugo (so liest man sich wieder)

    Ich benutze virtuelle Maschinen und das nur zum testen. Den neuen IE werde ich mir auch ansehen denn Microsoft hat sicherlich einiges verbessert. Optisch sieht er ganz gut aus. Trotz allerdem werde ich bei Firefox und Chrome bleiben.

  9. Mit einem Browser ohne Menüleiste kann ich einfach nicht arbeiten. Zum Glück kann man sie bei FF 4 wiederherstellen.

  10. Mir gefällt das Design des IE9 überhaupt nicht. Ich finde, die ganzen Elemente sehen so aus, als wurden sie irgendwann mal testweise als Platzhalter gestaltet und willkürlich positioniert.

  11. JürgenHugo says:

    Ich habe meinen besten Freund SCHON auf beiden Comps installiert. Er hat (s)einen neuen Namen und ein schönes Icon. Nun kann er sich wieder in seinem Eckchen ausruhen. :mrgreen: Eins muß man ja sagen – starten tut der wie Sau – kommt praktisch mit dem Klick.

  12. JürgenHugo says:

    Er ist auf Englisch! – na, auch damit werd ich leben können…iwann werden sie mit 9 „feddich“, dann kommt der eh wieder deutsch. Bis dahin hab ich ihn auch auf Englisch lieb… 😛

  13. der ie gehört verboten

  14. Das Design sollten sie vielleicht nochmal überarbeiten, der Zurück-Button ist ja auch noch so komisch unten abgeschnitten.
    Aber wenn sie sich langsam an Webstandards halten ists ja gut.

  15. @JürgenHugo
    Wenn du ihn lieber auf deutsch hättest, bitteschön: http://www.internet-explorer9.de/#ie9-beta-download

  16. Falkentavio says:

    Also ich bin vom IE 9 positiv sehr überrascht. Die meisten der Seiten die ich erstelle funktionieren in der Beta einwandfrei, inklusive diverser CSS 3 Funktionen. Auch die Emulation von IE 8 und 7 funktioniert gut genug um damit zu testen. Hab vorher mit virtuellen Maschinen getestet. Die RC werde ich gleich mal testen.
    Optisch ist der IE 9 nicht mein Fall und ich bleibe persöhnlich ebenfalls bei Chrome und Firefox. Auch wegen der Extensions. Was die Tabs im IE 9 neben der Adressleiste sollen weiß warscheinlich nichtmal der Designer.

  17. Die Registerkarten kannst du wieder unter die Adressleiste schieben.
    Rechtsklick auf einen Tab –> Registerkarten in einer separaten Zeile anzeigen

    Ich bleib, wie die meisten hier auch meinen Stammbrowser treu.
    IE9 hin oder her…

  18. Minimalismus in allen Ehren. Aber grundsätzlich (fast) nichts mehr anzeigen, was über das reine Browserfenster hinausgeht: Ne muss nicht sein. Ich sehe auch keinen tieferen Sinn dahinter außer,dass es zur Zeit in ist einen Browser designtechnisch so zu gestalten. In den späteren Versionen wird das eh wieder in die andere Richtung laufen…

  19. JürgenHugo says:

    @Danny: auf deinen Link, kommt da die deutsche RC, oder noch die Beta – steht da iwi nicht (oder ich habs nicht gefunden) – ach, was solls, ich probiers einfach. Wenn der IE crasht, is nich viel verloren… :mrgreen:

    Das mit den Registerkarten hab ich (auf deinen Tip hin) auch auf Englisch geschafft „….separate row“ – gleich hab ich gedacht: DAS muß das sein! 😛

  20. JürgenHugo says:

    @Danny: Update – dein Link führt NICHT zur deutschen RC, da gibts eine Vorversion. Beim Installationsversuch wurde mir das angezeigt: „…da auf ihrem System eine neuere Version…“. Die Beta hab ich ja schon in Deutsch gehabt – jetzt bleib ich bei der RC.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.