Microsoft: Übernahme von Nokia wird am 25. April abgeschlossen

Am kommenden Freitag, den 25. April 2014, ist es so weit, der Verkauf von Nokia an Microsoft wird abgeschlossen. Wie Microsoft mitteilt, gibt es noch ein paar kleine Detailänderungen. Microsoft verrät allerdings nicht, wie die neue Sparte heißen wird. Microsoft verspricht sich von dem Deal eine schnellere Verbreitung von Windows Phone, peilt 1 Milliarde neue Kunden an, die durch Nokia Smartphones mit den Microsoft Services in Berührung kommen.

Nokia1-590x392

Die Änderungen, beziehungsweise Neuerungen den Deal betreffend, sehen wie folgt aus:

  • Für die Dauer bis zu einem Jahr wird die Nokia.com Domain und die Nokia Social Media Seiten von Microsoft übernommen und gepflegt. Dieses Detail wurde im ursprünglichen Deal nicht erwähnt.
  • Der ursprüngliche Deal besagte, dass alle Mitarbeiter des Nokia Chief Technology Office bei Nokia bleiben. Dies wurde angepasst und 21 Mitarbeiter, die in China an Mobilgeräten arbeiteten, wechseln zu Microsoft, um ihre Arbeit fortzuführen.
  • Ursprünglich beinhaltete der Kauf Nokias Produktionsstätten in Korea. Diese sind nun nicht mehr Bestandteil und werden somit auch nicht übernommen.

Es wird die nächsten Jahre sicher spannend sein, was Microsoft mit dem Nokia-Einkauf anstellt. Ob es den erwünschten Erfolg bringt?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Mir fehlt da diesmal wirklich jede Interpretation. Was bedeutet es, wenn die Domain und Social-Media-Seiten für ein Jahr weitergepflegt werden? Wie verhält es sich mit dem Chief Technology Office? Was ist mit den koreanischen Produktionsstätten? Für so eine Newstickermeldung brauche ich Dich lieber Caschy mal garnicht. ;-p

    Ich schmeiße mal eine Interpretation hinterher: die Technologie-Meister sind ab jetzt Microsoft-Mitarbeiter, die Produktion wird ab sofort enger am Markt orientiert (keine festen Produktionsstätten in Korea mehr) und die Domains und social Media werden weitergepflegt, bis man sich über weiteres einig ist. Oder was meinst Du???

  2. @Tobi:
    zumindest brauchst Du den Artiikel, um ganz untern raus zu bekommen, dass der nicht von Caschy ist… 😉 Alles andere ist Interpretationssache und da kann man eine Menge rein interpretieren….

  3. @Tobi: Mal auf den Verfasser achten. Sascha hat immer noch nicht so richtig verstanden was einen Blog von einer News-Seite unterscheidet.
    Die Nachricht selbst ist mir heute schon 2x begegnet.

  4. Ich interpretiere dann mal, dass die Sozial Media Seiten von Nokia als Anlaufstelle für Nokia-Kunden von MS gepflegt werden, bis man sich über ein weiteres vorgehen diesbezüglich einig ist. Schließlich geht die Produktion der Lumias auch an MS über – da gehören als Anlaufstelle für die Kundschaft die entspr. Webseiten hinzu. Dann wird man weit sehen, was wie in welcher Weise mit den einzelnen Marken geschieht.
    Die Produktionsstätten in Korea bleiben in Hand von Nokia, damit die da demnächst ein von Grund auf neues Smartphone auf den Markt bringen werden… 😉 ;-)~
    Deshalb wechseln auch 21 Leute zu MS, die sind halt vorbelastet und können nicht unvoreingenommen an neuen Geräten arbeiten.

    Kann es in einem Blog nicht einfach auch nur mal „News“ geben? Muß man immer alles interpretieren – was in vielen Bereichen nichts weiter als vorerst wildes Spekulieren sein dürfte?

  5. Interessant wird sein, ob Microsoft es mit Nokia besser macht als Google mit Motorola, da ging das ja ziemlich in die Hose. Letztlich isses mir aber auch egal, ich plane weiterhin fest mit Windows Phone und einem Lumia als Smartphone.

  6. Ach, ich dachte da tritt ein Pärchen als Caschi (Carsten und Sascha) auf. Hätte ich ja ziemlich gut gefunden. Ist das etwa nicht der Fall? Schon schade, wenn es hier auch wieder nur um Werbeeinnahmen geht…

  7. strg+Interpretationsmodus
    Auch in Redmond mahlen die Mühlen langsam und in einem Konzern wie Microsoft ist es nicht so leicht da einfach mal einen (größere) Zukauf in die Hierarchieebenen einzubauen.
    Bin mal gespannt, wie sich das so entwickelt.

  8. Interessant sind die strategischen Verlagerungen, aber das wusste man schon vor diesen News. Großes Vorbild der Branche ist Apple, die aus Nichts einen Kult und dann sehr viel Geld gemacht haben. Alles aus einer Hand, Hardware und Software, ein Guß, etc. pp. Danach sah der Kauf von Nokia durch Microsoft und der Kauf von Motorla durch Google auch aus. Apples Erfolgsmodell nachmachen. Dann kam heraus, dass Google Motorola einfach nur ausgeweidet hat und sich die Patente einverleibte und die Hardwarebranche wieder weiter verkaufte. Microsoft dagegen hält anscheinend tatsächlich an Nokia als Hardwareproduzent fest. Allerdings tritt Microsoft mit Nokia als Konkurrent für alle anderen Hersteller auf, die auch WP-Geräte anbieten. Das unterscheidet Microsoft von Apple und von Google. Somit gibt es wieder drei sehr verschiedene Strategien und Voraussetzungen für die drei Systeme iOS, Windows Phone und Android.

    Davon mal ab, ich find es auch ok, wenn es hier mal News gibt. Außerdem ist alles interpretieren wirklich nicht viel mehr als Kaffeesatzleserei. Das ist unseriös.

  9. „Leaked Memo Reveals Nokia Will Rebrand as Microsoft Mobile“

  10. Ich, wer sonst? says:

    „Microsoft: Übernahme von Nokia wird am 25. April abgeschlossen“

    Na endlich! Wurde auch langsam Zeit. Hoffentlich kommt bald ein Surface Phone 😀

  11. Weiß jemand, ob die „kostenlose lebenslange Navigation“ inkl. Kartenupdate davon betroffen ist (insbes. bei Altgeräten wie z.B. N97,…)?

  12. @Tobi:
    Caschy betreibt den Blog halbwegs in Vollzeit neben einigen Nebenprojekten wenn ich das richtig verstand. Da ist es nur recht und billig, wenn er hier z.B. durch Werbung auch ein paar Einnahmen hat. Von irgendwas muß man ja leben und so ganz kostenlos ist ein Blog dieser Größe auch nicht zu betreiben – ob Speicher, Traffic oder was auch immer….
    Aber ich schätze, bei Deiner Arbeit o.ä. geht es Dir nicht ums Geld sondern ganz allein um den Spaß und Dein monatl. Gehalt überweist Du immer zurück, weil es Dir einfach peinlich ist, für die Arbeit Geld zu bekommen? 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.