Microsoft Q1 / 2023: Gewinne rückläufig

Microsoft hat seine Quartalszahlen veröffentlicht. Es handelt sich um ein neues Geschäftsjahr für Microsoft, womit wir also jetzt schon bei Q1 / 2023 für das Unternehmen sind. Microsoft hat im ersten Quartal 50,1 Milliarden Dollar Umsatz und einen Nettogewinn von 17,6 Milliarden Dollar erzielt. Der Umsatz ist um 11 Prozent gestiegen, aber der Nettogewinn ist um 14 Prozent gesunken.

„In einer Welt, die mit zunehmendem Gegenwind konfrontiert ist, ist die digitale Technologie der ultimative Rückenwind“, sagte Satya Nadella, Chairman und Chief Executive Officer von Microsoft. „In diesem Umfeld konzentrieren wir uns darauf, unseren Kunden zu helfen, mit weniger Aufwand mehr zu erreichen, während wir in langfristige Wachstumsbereiche investieren und unsere Kostenstruktur diszipliniert verwalten.“

Ein paar Eckdaten:

  • Der Umsatz im Bereich Produktivität und Geschäftsprozesse betrug 16,5 Milliarden US-Dollar und stieg um 9 % (plus 15 %)
  • Der Umsatz in Intelligent Cloud betrug 20,3 Milliarden US-Dollar und stieg um 20 %.
  • Der Umsatz im Bereich More Personal Computing betrug 13,3 Milliarden US-Dollar und ging leicht zurück
  • Umsatz mit Xbox-Hardware stieg um 13 %
  • Der Umsatz mit Xbox-Inhalten und -Diensten ging um 3 % zurück – währungsbereinigt war er um 1 % gestiegen, die Umsatzzahlen gingen aufgrund geringerer Engagementstunden zurück, wurden aber teilweise durch das Wachstum der Game-Pass-Abonnenten ausgeglichen
  • Der Geräteumsatz stieg um 2 %
  • Der Umsatz von Windows OEM ging um 15 % zurück
  • Der Umsatz mit Office Commercial-Produkten und Cloud-Services stieg um 7 %
  • Der Umsatz mit Office Consumer-Produkten und Cloud-Diensten stieg um 7 %, und die Zahl der Abonnenten von Microsoft 365 Consumer stieg auf 61,3 Millionen

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.