Microsoft Project xCloud: Preview auch für deutsche Zocker

Ihr habt es vielleicht schon mitbekommen: Microsoft wollte die Vorschau seinen Streamingdienstes xCloud auch in Deutschland starten. Seit Anfang April konnte man sich dafür registrieren – und aktuell verschickt Microsoft auch Einladungen an deutsche Nutzer. Solltet ihr euch also vor ein paar Wochen angemeldet haben, dann schaut einmal in eure E-Mails. Und lasst uns auch gerne in den Kommentaren wissen, wie denn eure Eindrücke vom Zocken auf dem Android-Smartphone sind.

Xbox Game Streaming (Preview)
Xbox Game Streaming (Preview)

Update: Es kann sich generell angemeldet werden, wie Microsoft schreibt.

So geht’s:

Nach nur wenigen weiteren Schritten bist du bereit, Xbox-Spiele direkt auf deinem Android-Gerät zu streamen. Und so funktioniert es:

Lade die App „Xbox Game Streaming (Vorschau)“ über Google Play auf dein Android-Gerät herunter.

Gehe zum Bereich „Project xCloud“ in der App und melde dich mit dem Konto an, mit dem du dich für die Vorschau registriert hast.

Kopple dein Android-Gerät über Bluetooth mit deinem Xbox Wireless Controller

Wähle ein beliebiges Spiel aus der Cloud-Bibliothek und beginne mit dem Spielen auf deinem Android-Gerät.

Gib dein Feedback in der App ab, um die Zukunft des Game Streaming zu gestalten

Für das beste Erlebnis empfehlen wir dir, einen Handy-Clip für deinen Xbox Wireless Controller zu verwenden. Du kannst dir einen Clip bei einem Drittanbieter wie Amazon holen oder im Laufe dieses Monats einen speziell angefertigten PowerA Clip von Microsoft vorbestellen.

  • Danke Lukas!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Wo bleibt die iOS-Version 🙁

  2. gerade kurz probiert; geil!

  3. Habe vorhin die Einladung bekommen, stehen fast 100 Spiele zur Auswahl, teste heute Abend mal und berichte wie es läuft.

  4. Jo bin seit heute dabei und es ist hundertmal besser als Stadia..
    Es sind Blockbuster dabei wie GEARS, Halo etc..
    Latenz: ich hab leider kein 5g Netz deswegen bleibt es bei bis zu 1 sek..(Latenz wird immer bleiben, da kann man auch im Gigabit netz sein)
    Zieht auch ordentlich Datenvolumen 90min ca 3 GB, doch soviel ich weiß möchte Vodafone mit Microsoft cooperieren damit es wie streamOn nichts abzieht.

  5. Super krass. Die Latenz ist außer in Rennspielen und Shootern kaum zu merken. Außerdem gibt es einfach super viele Spiele gratis. Super! Wärmste Empfehlung! Hätte das aber gerne fürs iPad weil auf dem Handy ist es schon sehr klein…

    • Die Gratis-Spiele gibt es nur während der Beta-Phase, damit sie für alle gleich sind. Wenn xCloud ausgerollt wird, kann man seine eigenen und auch abonnierte Gamepass-Spiele in Bus und Bahn zocken. Oh warte….

  6. Leider nicht kompatibel mit Shield TV bzw. Android TV. Fände ich gut, würde lieber auf meinem TV statt Smartphone/Tablet Gears 5 zocken…

    Einen Xbox One Wireless Controller habe ich aber nicht, nur einen alten 360er mit Kabel. Der wird aber wohl auch nicht gehen…

  7. Sehr witzig sind auch die Jungs, die bei Reddit nach einer Offline -Version fragen ‍♀️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.