Microsoft PowerToys: Version 0.41.2 bringt Awake-Funktion

Microsofts PowerToys ist das Schweizer Taschenmesser der Windows-Zusatzprogramme, ein Must-have für alljene, die Windows produktiv einsetzen. Mit Version 0.41.2 kommen wieder zahlreiche Fehlerbehebungen und Optimierungen dazu und mit „Awake“ hat man auch ein neues Tool parat.

Zu den wichtigen Neuerungen zählen, dass man den Guide für die Shortcuts nun nicht mehr bei lange gedrückter Windows-Taste zeigt, sondern bei einer festgelegten Tastenkombination. Wichtige Verbesserungen kommen außerdem der automatischen Update-Möglichkeit zuteil.

Neu mit von der Partie ist die Funktion „Awake“, oftmals auch bekannt unter dem Namen „Caffeine“. So ermöglicht es die neue Funktion auf Abruf den PC bzw. den Bildschirm unbegrenzt bzw. für eine festgelegte Zeit aktiv zu halten und die im Energiesparplan getätigten Einstellungen einfach und kurzzeitig außer Kraft zu setzen.

Version 0.41.2 steht ab sofort zum Download über Github bereit. Zudem kann das Update auch über die integrierte Update-Funktion eingespielt werden.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Es gibt schon 0.41.3 😉

  2. FriedeFreudeEierkuchen says:

    „Awake“ kommt gerade recht. Das coole kleine Tool „Don’t Sleep“ funktioniert bei mir nicht mehr (laut Programmierer ein häufiges, aber bisher ungeklärtes Problem). Da ich viel mit Remote Desktop arbeite, ist so eine Wachhalte-Funktion oft nötig.
    Die PowerToys sind ohnehin eine kleine, sehr nette Spezial-Tool Sammlung.

  3. Sollte da nicht auch schon längste was gekommen sein, um das Micro und die Kamera Systemweit zu aktivieren/deaktivieren?

  4. verstrahlter says:

    Bisher hat mir immer prima „Move Mouse“

    https://github.com/sw3103/movemouse

    gegen übereifrige Adminkonfiguration geholfen.

    Geht wahlweise als portable, oder Version aus dem MS-Store.

    Ansonsten gibt es mindestens noch diese 8:

    https://www.raymond.cc/blog/dont-sleep-prevent-windows-from-standby-shutdown-hibernate-and-restart/

  5. leachimus says:

    Ich denke, dass die Funktionen aus den PowerToys, die bei den Leuten ankommen nach und nach fester Bestandteil von Windows 11 sein werden.

    Man lagert neue Funktionen in ein separates Tool aus, um zu schauen, wie es läuft, bevor man es fest einbaut. Finde ich eigentlich gar nicht so falsch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.