Microsoft Patchday verschiebt sich auf 14. März

Bei Updates kann mal etwas schiefgehen, das haben alle Hersteller, beziehungsweise deren Nutzer auch schon einmal erlebt. Aktuell hat Microsoft kurz vor Toreöffnung noch einmal auf die Bremse getreten. Statt des erwarteten Rollout des Februar Sicherheits-Updates kam…nichts. Nun meldet sich Microsoft zu Wort. Man habe in letzter Minute einen Fehler festgestellt, der einige Benutzer hätte treffen können. Aus diesem Grunde habe man sich dazu entschlossen, das Update nicht zu verteilen.

Den Fehler konnte man nicht kurzfristig beheben, sodass man den Update-Zeitplan hätte einhalten können. Stattdessen werde man nun die Updates im Rahmen des geplanten Update-Tages am 14. März 2017 verteilen. Unklar ist derweil, wie kritisch die Sicherheitslücken sind, die nun bis zum 14. März nicht geschlossen werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

6 Kommentare

  1. Naja, das ist schon extrem kritisch, da es für den integrierten Adobe Flash Player im IE/Edge kein Update gibt, obwohl bereits ausgenutzte Sicherheitslücken existieren. Man sollte demnach bis zum kommenden Patchday nur mit anderen Browsern plus aktueller Flash Player-Version (wenn überhaupt) unterwegs sein.

  2. Sehr guter Hinweis. Ergänzend dazu:
    Aktueller FlashPlayer 24.0.0.221, 14.02.2017 für andere Browser gibt es hier:
    http://fpdownload.macromedia.com/pub/flashplayer/latest/help/install_flash_player_ax.exe

    Das ist der Mist, wenn man alles in ein Update packen will 🙁

  3. Man sollte vielleicht generell in gar keinem Browser irgendeinen Flashplayer nutzen.

  4. Wolfgang Denda says:

    Ja, so stelle ich mir vernünftiges Updatemanagement vor. Microsoft kann es also doch.

  5. @KSD
    Wenn man Flash nicht zwingend für irgendwas braucht sollte man weder Flash noch Java auf seinem System haben, erst recht nicht im Browser.