Microsoft OneNote für das iPad wandelt Handschrift in digitalen Text um

Nach einiger Zeit des Testens verteilt Microsoft das doch schon größere OneNote-Update für das iPad. Mit an Bord ist die Funktion Scribble, zu Deutsch: Kritzeln. Kritzeln ist eine Funktion, die eure Handschrift in einem Augenblick in digitalen Text verwandelt. Nutzer müssen nur den Apple Pencil auf der Registerkarte „Zeichnen“ auswählen und dann mit ihrem Apple-Tabletstift auf eine OneNote-Seite schreiben. OneNote erkennt dann die Handschrift und wandelt sie automatisch in gedruckten Text um. Dieses Update bringt auch andere Verbesserungen für „OneNote für iPad“, wie z. B. eine verbesserte Leistung und Stabilität, Fehlerbehebungen und andere kleinere Verbesserungen.

Angebot
Apple 2022 11' iPad Pro (Wi-Fi, 512 GB) - Silber (4. Generation)
Apple 2022 11" iPad Pro (Wi-Fi, 512 GB) - Silber (4. Generation)
Brillantes 11" Liquid Retina Display mit ProMotion, True Tone und großem P3 Farbraum; M2 Chip mit 8 Core CPU und 10 Core GPU
−132,59 EUR 1.296,41 EUR
Angebot
Apple 2022 12,9' iPad Pro (Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (6. Generation)
Apple 2022 12,9" iPad Pro (Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (6. Generation)
M2 Chip mit 8 Core CPU und 10 Core GPU; 12 MP Ultraweitwinkel-Frontkamera mit Folgemodus; Stay connected with ultrafast Wi-Fi...
−427,42 EUR 1.021,58 EUR Amazon Prime
Angebot
Apple 2022 10,9' iPad (Wi-Fi, 64 GB) - Gelb (10. Generation)
Apple 2022 10,9" iPad (Wi-Fi, 64 GB) - Gelb (10. Generation)
Beeindruckendes 10,9" Liquid Retina Display mit True Tone; A14 Bionic Chip mit 6 Core CPU und 4 Core GPU
−24,00 EUR 405,00 EUR Amazon Prime

Transparenz: In diesem Artikel sind Partnerlinks enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Partnerlinks haben keinerlei Einfluss auf unsere Berichterstattung.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Avatar-Foto

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei X, Threads, Facebook, LinkedIn und Instagram.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Bei mir wird Onenote garantiert verzweifeln 🙂 Aber tolle Sache, sollte vielleicht mal mehr malen denn schreiben….

  2. Wird es das auch für Windows geben?

    • Also unter Windows gibt es das schon ewig.
      Zumindest wandelt mein surface fleißig in Text um.
      Kann mich nicht mehr entsinnen dass es das nicht gegeben hätte.

    • OneNote war unter Windows mal eine ziemlich gute Applikation. Damals, als sie noch Teil des Office-Pakets war. Die letzte Version müsste so OneNote 2016 gewesen sein. Als digitaler College Block. Damals war OneNote kurz davor alle anderen Office-Programme ablösen zu können.
      Tja und dann hat man daraus eine Notizapp gemacht und 99,7% der Funktionen gestrichen. Seit dem ist es faktisch unbrauchbar. Zumindest meiner Meinung nach 🙂

  3. Ich verstehe nicht so ganz, warum sämtliche Medien erst jetzt darüber berichten. Das Feature gibt es schon seit bestimmt einem Jahr. Oder ich bin irgendwie ausversehen im Betaprogramm gelandet.
    Ungeachtet davon sehe ich keinen Grund für eine solche Implementation. Sobald man des Zeichnen-Tab verlässt, kann man die Betriebssystemfunktion Scribble nutzen. Die funktioniert auch viel zuverlässiger.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor. In jedes Thema Politik einbringen ist nicht erwünscht.

Du willst nichts verpassen?

Du hast die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.