Microsoft Mixer: Livestreaming-Plattform erhält umfangreiche Neuerungen

Mixer ist eine Livestreaming-Plattform aus dem Hause Microsoft, mit Fokus auf Interaktivität, weshalb man vorrangig die Gaming-Szene als Zielgruppe hat. So ist es möglich, dass Streamer mit ihren Zuschauern interagieren und diese unter anderem Objekte platzieren oder Sounds auswählen können. Nun wurden umfangreiche Neuerungen für die Plattform angekündigt.

So soll die Mixer-Webseite von Grund auf neu aufgebaut werden, um den Fokus auf die Inhalte zu legen. Hierzu hat man einerseits am Design gefeilt, andererseits hat man die Empfehlungen von Inhalten überarbeitet. Einsortiert werden Inhalte nun in die Abschnitte „Featured“, „Top Category“ und „Partner Spotlight“.

Mit einzelnen Partnern hat man in der Vergangenheit bereits das Auto-Hosting-Feature getestet, nun soll dieses jedem Streamer zur Verfügung stehen. Die Funktion ermöglicht es, eine Liste bestimmter Streamer anzulegen, die gehostet werden, wenn ihr selbst offline seid. Hier stehen außerdem einige Anpassungsoptionen wie eine bevorzugte Reihenfolge oder ein Zufallsprinzip zur Verfügung. Ebenfalls lässt sich auch die Dauer individuell festlegen, sodass beispielsweise stündlich auf einen neuen Streamer in der Liste umgeschaltet wird.

A screenshot of the auto-hosting page for Mixer.

Der Community hat man wohl bereits seit längerem Emotes (Darstellungen von Stimmungen) in höherer Qualität versprochen. Diese sollen ab sofort mit 28 Pixeln auf allen Plattformen zur Verfügung stehen, Partner-Emotes wolle man in den kommenden Wochen überarbeiten.

Mit Ad-Break startet man zudem mit einer Monetarisierungsoption in eine Beta. Ad-Break ermöglicht es den Streamern während des Streams Anzeigen zu schalten. Partner von Mixer möchte man nun durch die Verwendung von entsprechenden Badges hervorheben.

Verbesserungen bringt man auch für die Xbox-Anzeige mit, diese solle mit dem System-Update der Xbox One im April zur Verfügung stehen. Weitere Details und kleinere Neuerungen könnt ihr dem entsprechenden Blog-Beitrag von Mixer entnehmen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Student auf Lehramt. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.