Anzeige

Microsoft verschenkt wieder Lesestoff für Einsteiger und Experten

microsoft_logo

Microsoft verschenkt seit vielen Jahren recht hochwertige Literatur aus allen Bereichen, die das Unternehmen zu bieten hat. Und nun gesellen sich wieder einmal neue Inhalte hinzu. Zu bedenken ist, dass Microsoft die Inhalte leider nur in der englischen Sprache anbietet, womit sicherlich viele Interessenten aus dem deutschsprachigen Raum herausfallen. Solltet ihr aber sattelfest in der englischen Sprache sein, dann empfiehlt sich der Blick in den Blogpost von Eric Ligman, seines Zeichens Microsoft Senior Sales Exellence Manager. Unter den Dokumenten befinden sich beispielsweise welche zum Thema Windows 10, Windows 8.1, Windows 8, Windows 7, Office 2013, Office 365, SharePoint 2013, Dynamics CRM, PowerShell, Exchange Server, Lync 2013, System Center, Azure, Cloud oder SQL Server. (Danke Jörg!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Danke! Ich liebe kostenlose Literatur 😀

  2. Ich hab mich mal durchgeklickt. Interessant ist ein Link zu allen Dokumenten. Mit nem geeignetem DownloadManager (z.B. FreeDownloadManager) kann man alle Dokumente in einem Rutsch runterladen.

    Hier der Link zur Datei:
    http://www.mssmallbiz.com/ericligman/Key_Shorts/MSFTEbooks2.txt

    Leider haben nicht alle Dateien einen vernünftigen, aussagefähigen Dateinamen.

  3. Schade das die Dokumente nur in Englisch sind, sonst hätte ich mir das eine oder andere durchaus mal ansehehn.

  4. Schröppke says:

    MS verschenkt? Da es ja ihren eigenen Produktabsatz fördert, ist das doch eher eine Selbstverständlichkeit. Früher war das mal anders, aber die Zeiten sind gottseidank vorbei.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.