Microsoft leakt Lumia 950 und Lumia 950 XL

artikel_microsoftAuch so kann man im Gespräch bleiben. Nachdem wir bereits einige Leaks zu den kommenden Windows Phone Smartphones gesehen haben, wird nun von offizieller Seite nachgelegt. Beide Geräte wurden von Microsoft nämlich bereits in die Webseite eingepflegt und konnten abgerufen werden. Leider wird noch kein Preis genannt (siehe Bild), dafür aber die Spezifikationen und das Design bestätigt. Nichts neues also, dafür offiziell. Beide Geräte sind mit einem WQHD-Display ausgestattet, bieten 32 GB Speicher und eine 20 Megapixel-Kamera mit Zeiss-Optik. Mehr Informationen sind auf den Screenshots nicht zu sehen. Microsoft wird die beiden Smartphones nächste Woche vorstellen, erwartet wird außerdem ein Microsoft Band 2. Wir werden Euch natürlich auf dem Laufenden halten, was die Neuigkeiten der Veranstaltung am 6. Oktober angeht.

Lumia950XL_ms

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Die Info mit der MicroSD war für mich neu, aber eine tolle Sache. 🙂

  2. @Marco is bei WP fast immer Standard. Bei originalen Lumia von MS sowieso

  3. @Sean K. Woods Kann man denn auch die lokalen Daten von OneDrive darauf auslagern? Bei meinem Lenovo Yoga 2 Tablet kann ich das nicht, was bei 32GB für Laufwerk C echt unverständlich ist.

  4. @subam Das geht mit einem Trick: Auf C: einen neuen leeren Ordner erstellen. Dann die Speicherkarte über die Datenträgerverwaltung in diesen Ordner einbinden.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.