Microsoft ICE: Panorama-Tool mit vielen Neuerungen erschienen

Microsoft ICE hat schon einige Jahre auf dem Buckel – eine sensationelle Freeware, mit der es möglich ist, viele Einzelbilder zu einem großen Panoramafoto zu machen. Nun ist die Version 2.0 zum Download freigegeben worden und Microsoft hat hier einige Neuerungen einfließen lassen. So könnt ihr nun auch Panorama-Aufnahmen aus Videos erstellen, zudem versucht der Image Composite Editor automatisch etwaige Lücken aufzufüllen. Eine weitere Neuerung ist die Small World, ihr könnt so Panoramen als Weltkugel erscheinen lassen, kennt ihr sicherlich von diversen Apps für Smartphones, die das auch können. Auch schick: das Auswählen eines bewegten Elementes in den Bildern: dieses kann einfach oder mehrfach im Panorama auftauchen, wie man schön im Video sehen kann. Viele dieser Aufgaben erfüllen heute schon Smartphone-Apps, doch wenn man am Rechner arbeitet, weil man vielleicht Fotos mit der Kamera geschossen hat, dann ist der Microsoft Image Composite Editor eine super Sache.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

8 Kommentare

  1. Sehr coole Sache! Danke für den Hinweis.

  2. Panoramen aus Videos geht schon mit 1.4,4.

  3. WuschelConne says:

    suuuuuuuper, nutze das Tool (wie auch SyncToy) schon seit Jahren regelmäßig C:

  4. Danke für den Hinweis! Nutze das Tool schon eine gefühlte Ewigkeit…

  5. Nutze das Tool auch seit langem und bin immer wieder fasziniert, kenne nicht besseres und einfacheres. Danke für den Hinweis auf die neue Version.

  6. Danke für den Hinweis. Ist mMn seit Jahren die beste (kostenlose) Stitchingsoftware

  7. @Torsten:
    Die Software ist auch gegenüber Photoshop CC überlegen.

  8. Eigentlich freue ich mich immer über neue Programmversionen. Ich benutze ‚ICE‘ auch schon länger und hatte bisher immer gute Ergebnisse damit erzielt. Von der neuen 2.0(3)er Version allerdings bin ich maßlos enttäuscht. Viele Bildfehler. Leider hat die Einfachheit der Bedienung auch gelitten. Musste mir aus dem Netz eine ältere Version besorgen. Gott sei Dank war eine vorherige Version zu finden.