Microsoft Edge für Android mit willkommener Anpassungsoption

Microsoft Edge hat ein Update für Android erhalten. Hinter den Kulissen wurde laut Microsoft die Leistung des Browsers verbessert. Außerdem soll es nun leichter für euch sein, Edge als Standardbrowser festzulegen. Vor allem bringt die neue App-Version 1.0.0.1656 vom 13. Februar aber eine recht willkommene Anpassungsoption für den Newsfeed / die Schlagzeilen auf der Startseite mit sich.

Wenn ihr wollt, könnt ihr den Newsfeed dort abschalten. Neu ist vor allem, dass ihr aber nun auch die Sprache und Region verändern könnt. Hilfreich, falls ihr zwar in Deutschland lebt aber viel lieber über die Neuigkeiten aus den USA, England, Japan, etc. auf dem Laufenden gehalten werden möchtet. Das kann ja viele Gründe haben, etwa dass ihr dort im Urlaub seid oder euch vielleicht schlichtweg mehr für englischsprachige als für deutschsprachige Websites begeistert.

Feine Sache, die ich z. B. nutzen würde, weil ich vorwiegend in englischsprachigen Quellen recherchiere. Da bin ich sicherlich nicht der einzige, so dass Microsoft sich mit der Option bestimmt einige Freunde macht.

Microsoft Edge
Microsoft Edge
Preis: Kostenlos
  • Microsoft Edge Screenshot
  • Microsoft Edge Screenshot
  • Microsoft Edge Screenshot
  • Microsoft Edge Screenshot
  • Microsoft Edge Screenshot
  • Microsoft Edge Screenshot
  • Microsoft Edge Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. „leichter für euch sein, Edge als Standardbrowser festzulegen“ hahaha netter Versuch. Ich muss mir echt die billigen Scherze verkneifen.

  2. @mobile Browserhersteller: Ich hätte auch mal gern ein Feature Request: Wie wäre es mal mit einer „Startseite“?

    Solange ein Browser so was nicht bietet, ist mir egal, von welcher Firma die Software ist. Wird einfach nicht installiert.

    Ist wirklich schade, so beim Ausprobieren fand ich den Edge nicht schlecht (auf dem Handy)

  3. Alles was kein „word wrap“ oder auf deutsch, „Zeilenumbruch“ beim zoomen beherrscht, ist auf Mobilgeräten unbrauchbar.
    Diese mistige hin und her Schieberei braucht niemand.
    Kann auf dem Desktop jeder Browser, warum wird sowas nicht bei den gängigen Mobilbrowsern (von Ausnahmen abgesehen), implementiert?

    • Interessante Frage. Ich schlage 2 Möglichkeiten vor:
      1. Entwickler haben immer das Neuste und Größte am Start. Deren Antwort auf das Problem lautet: mehr Diagonale! Wenn ihnen das Problem überhaupt auffällt.
      2. Die CSS&JS-Konstrukte heutzutage sind so fragil, dass ich auf einer Großzahl der Seiten bei deiner gewünschten Zoomart die Seite so zerfleddere, dass sie nicht mehr anschaubar ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.