Microsoft Edge: Chromium-Version kann nun auch mit der Android-Beta synchronisiert werden

Der Edge-Browser von Microsoft ist seit kurzer Zeit für Insider auch als Version verfügbar, die auf Chromium basiert. Nun sorgt ein Update der Android-Beta des Edge-Browsers dafür, dass man nicht nur zwischen Edge-Installationen auf dem Desktop synchronisieren kann, sondern auch mit der mobilen Version. Da es sich aber um eine Beta handelt, ist das noch nicht voll funktional.

Das heißt, dass man aktuell nur Favoriten synchronisieren kann, nicht aber zum Beispiel Passwörter. Man muss den Sync mit der Chromium-Version von Edge auch explizit aktivieren, andernfalls wird weiterhin mit der UWP-App von Edge synchronisiert. Aktiviert man die Funktion, findet man auf dem Desktop die Lesezeichen des mobilen Browsers vor und kann mobil auch auf alle Lesezeichen der Desktopversion zugreifen.

Das ist natürlich nur der Anfang, später wird man auch in der Lage sein, Tabs und andere Dinge zu synchronisieren. Insgesamt wird die Funktion eben ein nahtloses Nutzen des Browser auf dem Desktop und mobil ermöglichen – so wie es der Nutzer 2019 eben erwartet, aber gar nicht allzu oft geliefert bekommt.

via WPCentral
 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Ich stelle mich mal dumm 🙂 Um welche Edge-Version des mobilen Browsers hast du da am Wickel? in meiner
    Microsoft Edge 42.0.22.3368 beta finde ich nirgends eine solche Option. Un ich würde so gern meine Edge-Insider-Versionen auf dem Desktop mit meiner Androidquetsche synchron halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.