Microsoft Edge 111 mit neuer Seitenleiste wird verteilt

Microsoft verteilt seinen Browser Edge für die unterstützten Plattformen derzeit in der stabilen Version 111.0.1661.41. Damit gibt es nicht nur Fehlerbehebungen und gestopfte Schwachstellen, das Unternehmen führt damit auch die neue Sidebar in den stabilen Kanal ein. Unter anderem dabei ist das neue Discover.

Der Edge Copilot ist ein Werkzeug, das Benutzern helfen soll, ihre Produktivität und Effizienz zu steigern. Es bietet intelligente Vorschläge und Erkenntnisse, die auf dem Kontext der Webseite und den Zielen des Benutzers basieren.

Als neues Bing-Symbol in der Symbolleiste hilft Edge Copilot den Nutzern, bessere E-Mails zu verfassen, schneller im Internet zu suchen und neue Fähigkeiten zu erlernen. Die Edge-Sidebar kann nun auch ausgeblendet werden, wenn sie nicht benötigt wird, und wird nur dann wieder angezeigt, wenn der Benutzer sie benötigt.

CMF Buds Pro 2 im Kurztest: Günstige Kopfhörer wachsen über ihren Preis hinaus

Nothings Marke CMF hat erst in dieser Woche die neuen TWS-Kopfhörer CMS Buds Pro 2 vorgestellt. Auf dem Papier sind die Earbuds sehr beeindruckend. Zum Preis von 59 Euro bieten sie Premium-Funktionen wie den hochwertigen Bluetooth-Codec LDAC, Hi-Res Audio Wireless...

0 Kommentare

Asus Zenbook Duo: Der Laptop mit zwei Bildschirmen im Test

Wer mobil arbeitet, hat sich sicher schon oft gewünscht, etwas mehr Platz auf dem Bildschirm zu haben, um seinen Arbeitsablauf besser bedienen zu können. In den vergangenen Jahren hat es diverse Ansätze gegeben, dieses Problem zu beheben. Da gab es...

6 comments

Shokz OpenSwim Pro ausprobiert: Knochenschall zu Wasser und an Land

Shokz hatte Anfang des Jahres eine neue Generation von Knochenschall-Sportkopfhörern eingeführt, die speziell für Schwimmer konzipiert sind. Meine Frau nutzt bereits das Vorgängermodell, das trotz einiger Schwächen ihre Erwartungen erfüllt. Der neue OpenSwim Pro bietet gegenüber seinem Vorgänger zusätzliche Funktionen,...

11 comments

Jabra Elite 10 Gen 2 im Test: Ein gelungener Abschied

Jabra hatte im Juni 2024 seine neuen Kopfhörer Elite 10 Gen 2 vorgestellt. Kurz darauf gab man dann bekannt, dass diese Modellreihe gänzlich eingestellt wird. Da betrifft auch die Talk-Reihe. Dies führt dazu, dass die Jabra Elite 10 Gen 2...

5 comments

Dreame A1 Mähroboter ausprobiert: Mäht so gut, wie er aussieht

Im April schob Dreame seinen ersten Mähroboter A1 auf den Markt. Den habe ich mir nun nach einigen Firmware-Updates und Läufen über unseren Rasen angeschaut. Gerade optisch macht der A1 etwas her. Zwar lege ich bei solchen Geräten nicht unbedingt...

13 comments

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Avatar-Foto

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei X, Threads, Facebook, LinkedIn und Instagram.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Im Outlook ist die Leiste links und im Edge rechts. Wer denkt sich sowas aus? 😀

    • Alexander F. says:

      Die linke Seite im Edge ist für die Tableiste, falls man sie vertikal statt horizontal einstellt. Macht schon Sinn.

  2. Nervt jetzt schon – in Outlook eine Katastrophe … wenigstens kann man es im Edge (bis auf das Bing-Icon) ausblenden.

      • Ich kenne genug einfache Nutzer die das niemals wegbekommen werden, weil es eben nicht auf einfachem Wege über einen Schalter geht. Microsoft macht immer den gleichen Mist und verärgert viele Nutzer. Wie bei Dr. Windows zu lesen gab es im Vorfeld (Betatest) viele Beschwerden zu diesem Button, aber Microsoft hat das einfach ignoriert. Ich nutze Edge schon eine Weile nicht mehr, weil man häufiger etwas aufgezwungen bekommt und dann suchen muß wie man es wieder abstellt. Ein Browser ist für den Nutzer da und nicht zur Selbstdarstellung eines Unternehmes. Zum Glück gibt es ja da einiges an Auswahl.

        • Schon allein bei jedem Start die blöde Cookieabfrage wegklicken nervt ungemein. Wieso kann sich der Browser das nicht merken? Und jetzt noch der Button….

      • Das Nerv-Icon samt Sidebar bekommst Du auch per Policy weg (das Stichwort für Google lautet HubsSidebarEnabled). Interessanterweise gibt es diese Richtlinie schon seit Version 99.

  3. Ich fand den Edge in letzter Zeit gar nicht mal so schlecht (so als Alternative).
    Jetzt machen sie ihn leider „kaputt“. Echt schade drum.

  4. Finde den Edge-Browser eigentlich garnicht mal so schlecht, aber diese ganzen „Zusatzfunktionen“ wie Seitenleiste, Shopping-Gedöns, etc. braucht kein Mensch.
    Deswegen wieder auf Chrome zurück

  5. Cool! Gestern aktualisiert, heute Profil kaputt.
    TESTET IN DEM LADEN NOCH IRGENDJEMAND??

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor. In jedes Thema Politik einbringen ist nicht erwünscht.

Du willst nichts verpassen?

Du hast die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.