Microsoft: Desktop-Übersetzer-App für Windows wird eingestellt

Für Nutzer von Microsofts eigener Übersetzer-App auf Windows-Geräten kommt die Ankündigung nun ohne langen Vorlauf daher: Ab dem 8. April 2021 steht die App nicht mehr zum Download zur Verfügung und wird auch keinerlei Support oder Updates mehr erhalten. Allzu viel Vorlauf ist in meinen Augen denke ich auch nicht nötig, denn für Bestandsnutzer wird die App auch weiterhin funktionieren. Seine Übersetzer-Lösung wolle Microsoft jedoch auch weiterhin bereitstellen und auch weiterentwickeln. Der Fokus steht hierbei jedoch auf der Android– und iOS-App sowie der Browser-Version und der Bing-Integration.

Bei der Browser-Version meint man da die Webseite, welche sich für übersetzte Konversationen mit bis zu 250 Personen geräteübergreifend einsetzen lässt. Ebenfalls wolle man die Integrationen in die Office-Suite (Word, PowerPoint, Excel sowie Outlook) sowie innerhalb des Microsoft Edge-Browsers aufrechterhalten. Auf benannten Ersatz weist Microsoft auch hin. Ich für meinen Teil nutze für Übersetzungen hauptsächlich DeepL und kann dies auch jedem ans Herz legen. Vor allem in Sachen „natürlicher Satzbau“ sowie kontextabhängiger Wortwahl hat man da in meinen Augen die Nase gegenüber zahlreichen Konkurrenten vorn. Zudem: DeepL ist in Deutschland beheimatet.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Deepl ist qualitativ wirklich unschlagbar!

  2. Ich benutze QTranslate am PC, dort hab ich so ziemlich alle relevanten Online-Übersetzer zur Auswahl und kann mir, die für mich beste Übersetzung raussuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.