Microsoft bringt kabelgebundenes Xbox-Stereo-Headset auf den Markt

Microsoft hat ein neues Stereo-Headset vorgestellt, das auch schon auf einer Produktseite beworben wird. 59,99 Euro kostet das Accessoire und kann ab sofort vorbestellt werden. Ausgeliefert wird es aber erst ab dem 21. September 2021. Es handelt sich hier um ein kabelgebundenes Headset für das Microsoft „glasklare Mikrofon-Qualität“ verspricht.

Der Lautstärke-Regler sitzt am rechten Earbud. Die Redmonder versprechen ein geringes Gewicht und weiche Ohrmuscheln aus Polyurethan-Leder. Ihr könnt das neue Stereo-Headset via 3,5-mm-Klinke mit dem Xbox-Controller verbinden. Natürlich funktioniert das Accessoire aber auch an allen anderen Geräten mit passendem Anschluss. Was den Sound betrifft, so habe man auf eine naturgetreue Wiedergabe Wert gelegt. Unterstützt werden laut Microsoft auch Windows Sonic, Dolby Atmos und DTS Headphone:X.

Auch ganz nett: Am Mikrofon ist direkt ein Mute-Button vorhanden, wollt ihr es stumm schalten. Ob das Headset all die vollmundigen Versprechungen von Microsoft einhält, muss sich dann im September zeigen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Mit dem Wireless Headset bin ich sehr zufrieden, nur bei Wi-Fi Direct Verbindung mit der Series X habe ich bei aktivierter Mikrofon Überwachung immer wieder extreme Störgeräusche, die bei Bluetooth nicht auftreten … ohne wäre das Ding ne glatte Eins, aber so ist es wirklich nervtötend … wer mit Kabel leben kann, bekommt hier bestimmt ein top Headset

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.